Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Datenschützer erringen Erfolg über Facebook

Medienbericht Datenschützer erringen Erfolg über Facebook

Deutsche Datenschützer haben nach einem Medienbericht einen Etappensieg gegen den Internetgiganten Facebook errungen. Das Unternehmen sagte demnach im umstrittenen Friend-Finder-Verfahren weitgehende Änderungen zu.

Voriger Artikel
Take That bei „Wetten, das..?“ in Halle
Nächster Artikel
Protest gegen Haftbedingungen von mutmaßlichem Wikileaks-Informanten

Für mehr Datenschutz: Facebook-Nutzer sollen vor sich selbst geschtzt werden.

Quelle: dpa (Archiv)

Danach muss Facebook seinen Mitgliedern mehr Kontrolle über die Daten in ihren Adressbüchern geben. Bislang nutzte Facebook die Adressbücher ohne Rücksprache und Kontrolle, um weitere Mitglieder zu werben. Zudem können angeschriebene Nicht-Mitglieder ihre Adresse für alle künftigen Kontaktversuche von Facebook sperren lassen.

Bisher bekamen Personen Einladungen zu einer Mitgliedschaft bei Facebook per Mail zugeschickt, selbst wenn sie niemals mit dem Online-Netzwerk zu tun gehabt hatten. Diese Einladungen enthielten oft auch Bilder von Personen, die sie teilweise tatsächlich kannten ý was viele Adressaten beunruhigte. „Vielen ist überhaupt nicht klar, woher Facebook wissen kann, dass sie diese Mitglieder im echten Leben kennen“, sagt Johannes Caspar, Datenschutzbeauftragter der Stadt Hamburg. Seine Behörde leitete wegen dieses Vorgehens ein Bußgeldverfahren gegen Facebook ein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Online-Netzwerk
Facebook eröffnet sich mit den Postings seiner Nutzer einen neuen Werbemarkt.

Unbezahlte Werbebotschafter: Werbekunden dürfen künftig die Einträge von Facebook-Nutzern für ihre Produktanpreisung verwenden. Die Werbe-Einblendungen des neuen Dienstes „Sponsored Stories“ sollen allerdings nur für Freunde des Werbebotschafters sichtbar sein.

mehr
Mehr aus Medien
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.