Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien Entertainer Stefan Raab in Werbepause genäht
Nachrichten Medien Entertainer Stefan Raab in Werbepause genäht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:47 06.06.2011
Anzeige

In einem Spiel mussten der Entertainer und sein Gegner, ein Bundeswehr-Arzt, auf Kommando so schnell wie möglich nach einer rohen Nudel greifen. Beide schnitten sich beim Kampf an dem Plexiglas, auf dem die Nudel lag.

Die Wunde an Raabs rechtem Mittelfinger war nach Angaben von ProSieben so tief, dass sie noch in der Werbepause genäht werden musste - ohne Betäubung. Dafür entschied der Entertainer den Wettkampfabend in der Nacht zum Sonntag nach mehr als fünf Stunden für sich.

Raab hatte bei seinen Spielen von „Schlag den Raab“ schon mehrfach Blessuren in Kauf genommen. Am spektakulärsten war sein Sturz mit einem Mountainbike im April 2010. Damals hatte er eine Gehirnerschütterung, Schürfwunden im Gesicht und einen leichten Gedächtnisverlust davongetragen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die KI.KA-Affäre kommt vor Gericht: Der frühere Herstellungsleiter des Kindersenders soll rund acht Millionen Euro veruntreut haben – am Montag beginnt in Erfurt der Prozess.

05.06.2011

RTL-Chef Gerhard Zeiler hat Spekulationen um einen Wechsel an die Spitze des österreichischen Senders ORF beendet. Er hat einen langfristigen Vertrag und wird sich nicht um die Position des Generaldirektors des ORF bewerben.

05.06.2011

Die Daily Soap „Verbotene Liebe“ hat die „Sexiest Woman“, die Telenovela „Anna und die Liebe“ den „Bösesten Fiesling“: Zum ersten Mal haben Darsteller nahezu täglicher TV-Serien den „German Soap Award“ erhalten. Bei einer großen Gala in Hamburg nahmen Schauspieler diverser TV-Produktionen am Samstagabend den Fan-Preis entgegen.

04.06.2011
Anzeige