Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien Hubert Burda erhält Moses Mendelssohn Medaille
Nachrichten Medien Hubert Burda erhält Moses Mendelssohn Medaille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 19.07.2015
Der Verleger Hubert Burda. Quelle: dpa
Anzeige
München/Potsdam

Verleger Hubert Burda (75) erhält die Moses Mendelssohn Medaille. Das teilte das Moses Mendelssohn Zentrum am Samstag in Potsdam mit. Burda werde geehrt "für seinen beständigen Einsatz, die Verständigung zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Staat Israel zu vertiefen, und für sein besonderes Engagement, die jüdischen Gemeinden, vor allem die Münchner Israelitische Kultusgemeinde, darin zu unterstützen, sich als eine öffentlich wahrgenommene und zunehmend als Selbstverständlichkeit akzeptierte Gemeinschaft der deutschen Gesellschaft zu etablieren. Die Verleihung soll an dIsrael, Deutschland, iesem Montag im Münchner Jüdischen Gemeindezentrum "Ohel Jakob" erfolgen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Heide feiert am Sonntag der erste Kinofilm von und mit deutschen YouTube-Stars Premiere. Zu den Darstellern gehören neben Drehbuchautor Freshtorge andere YouTuber wie Dagi Bee, Phil Laude, Bibi, Simon Desue und Die Lochis. Die Nachwuchsschauspieler erhielten bei dem Projekt prominente Schützenhilfe.

18.07.2015
Medien ARD-Dauerbrenner aus Lüneburg - Neues "Rote Rosen"-Paar geht an den Start

Schichtwechsel bei den "Roten Rosen": Für Jenny Jürgens kommt Anne Moll – und zwar nach dem bewährten Motto: "Die 40 hinter sich, aber das Beste noch vor sich". Die beliebte ARD-Serie aus Lüneburg zeichnet wieder einmal eine Liebesgeschichte jenseits des Jugendwahns im deutschen Fernsehen.

16.07.2015

Wie bekommt ein Mädchen ihren Traumtypen? Die "Bravo" veröffentlichte dafür 100 Flirt-Tipps, zum Beispiel: "Guck Jungs immer leicht von unten an. Das wirkt am süßesten auf Typen." Kritiker werfen der Zeitschrift deshalb Sexismus vor.

15.07.2015
Anzeige