Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien James Blunt: Europa ist stärker als Team
Nachrichten Medien James Blunt: Europa ist stärker als Team
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 31.03.2017
Popsänger James Blunt. Quelle: dpa
Hannover

Als Musiker sei er viel unterwegs, und er liebe das Spezielle, das jedes einzelne Land Europas ausmache. Er feiere die unterschiedlichen Mentalitäten. Dennoch sei es von Bedeutung, sich gegenseitig zu schätzen: „Es ist schon wichtig, die Flagge des eigenes Landes wehen zu lassen, aber es ist auch wichtig, die Flagge des Nachbarn zu feiern.“

Seinen Weg zur Musik fand der Popsänger nach eigenen Worten ganz ohne Unterstützung seiner Eltern. „Bei meinen Eltern im Haus gibt’s keine Stereoanlage. Als ich ein Kind war, hörten wir die Beach Boys und die Beatles im Auto. Nur Pink Floyds „Wish You Were Here“ nicht, obwohl ich dieses Album besonders liebte“, sagte Blunt. Als Teenager habe er sich dann eine Stereoanlage gekauft. „So eine mit richtig großen Boxen.“

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Chefredakteur Robert Schneider schließt die Büros in München und Düsseldorf und dampft die Ressorts ein. Die komplette Redaktion sitzt damit künftig in Berlin. An der Marke „Focus“ werde aber weiter festgehalten hieß es am Donnerstagmittag in Berlin.

30.03.2017

Wechsel von der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" zur "Märkischen Allgemeinen Zeitung" zum 1. Juli: Die bisherige stellvertretende Chefredakteurin der HAZ wird Chefredakteurin bei der Märkischen Allgemeinen in Potsdam. Der aktuelle MAZ-Chefredakteur Thoralf Cleven wechselt in das Hauptstadtbüro des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND). 

28.03.2017

Bis Dezember müssen sich „Star Wars“-Fans bis zur nächsten Episode „Die letzten Jedi“ noch gedulden. Doch Disney-Chef Bob Iger verriet vorab ein paar Details zu dem neuen Film. Von der verstorbenen Darstellerin Carrie Fischer werde es keine digitale Version geben.

24.03.2017