Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien Kult-Apple soll für Rekordsumme versteigert werden
Nachrichten Medien Kult-Apple soll für Rekordsumme versteigert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 18.05.2017
Rechnen und Texte schreiben – das kann der Apple I, bei dem die Programm per Kassettenrekorder aufgespielt werden. Quelle: dpa
Anzeige
Köln

Kassettenrekorder, Bildschirm, Tastatur und eine grüne Platine: Der erste Apple-Heimcomputer „Apple I“ bestand aus einer überschaubaren Zahl von Bauteilen – und steht für die Anfänge einer Technik, die heute selbstverständlich ist. Nun kommt das aus den 70er-Jahren stammende Modell unter den Hammer: Ein Kölner Auktionshaus erhofft sich von der für diesen Samstag geplanten Versteigerung des „Apple I“-Erlöse im sechsstelligen Bereich.

Zusammengelötet vom Apple-Mitbegründer

Auf bis zu 300.000 Euro schätzt das Auktionshaus den Wert des „Apple I“. Nicht schlecht, für das „Ding“, wie Uwe Breker, Geschäftsführer des Auktionshauses, den Kult-Computer nennt, und der vor fast 50 Jahren noch für einen Verkaufspreis von 666,66 US-Dollar angeboten wurde.

Doch um Technik geht es auch gar nicht: Ausschlaggebend für die enorme Wertsteigerung sind laut Andreas Lange vom Berliner Computerspielemuseum zwei Gründe. Zum einen sollen weltweit nur noch acht funktionstüchtige „Apple I“-Computer erhalten sein.

Zum anderen geht es bei dem Gerät auch um die Geschichte: „Das Ding ist in der Garage entstanden, für Sammler ist gerade dieses Individuelle beim ’Apple I’ interessant“, erklärt Lange.

Zur Galerie
Kassettenrekorder, Bildschirm, Tastatur und eine grüne Platine: Der erste Apple-Heimcomputer bestand aus einer überschaubaren Zahl von Bauteilen. Heute geben Sammler mitunter ein Vermögen für einen „Apple I“ aus. In Köln hofft ein Auktionshaus auf ein sattes Gebot.

Konkret: Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hat das Gerät vor fast 50 Jahren in der Garage der Eltern seines Freundes Steve Jobs eigenhändig zusammengebaut.

Da schließt sich der Kreis: Der in Köln angebotene Rechner Versteigerung am Samstag (20. Mai, ab 10 Uhr) stammt ebenfalls in einer Garage. Ein älterer US-Amerikaner entdeckte dort das fast vergessene Gerät – und dürfte sich bald über ein sattes Sümmchen freuen.

Von zys/dpa/RND

Medien Ehrung für „Mister Europa“ - Rolf-Dieter Krause erhält die Karlsmedaille

Er war lange Jahre der ARD-Mann für Europa, sein „Bericht aus Brüssel“ machte europäische Politik für den Zuschauer transparent. Jetzt wird Rolf-Dieter Krause mit der Karlsmedaille für europäische Medien ausgezeichnet.

18.05.2017

Am 17. Mai feiert die RTL-Kultserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ihr 25-jähriges Jubiläum. Testen Sie ihr Wissen um Jo Gerner und Co. in unserem Experten-Quiz.

17.05.2017

Entertainer Hans Meiser spielte in Jan Böhmermanns „Neo Magazin Royale“ unter anderem die Rolle des „kleinen Mannes“. Jetzt ist Meiser diesen Job vorerst los. Die Produktionsfirma Bildundtonfabrik gab bekannt, dass man sich von dem TV-Urgestein trennt. Der Grund: Meiser ist das Gesicht der Verschwörungs-Website „Watergate.tv“.

16.05.2017
Anzeige