Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Xbox One bereits eine Million Mal verkauft

Microsofts Konsolenriese Xbox One bereits eine Million Mal verkauft

Das lange warten auf neue Konsolen-Generationen hat die Gamer hungrig gemacht: Nach Sonys Playstation 4 ist auch die neue Xbox One von Microsoft stark gestartet. Wie beim Konkurrenzgerät klagten einige Kunden aber auch jetzt über technische Probleme.

Voriger Artikel
ESC-Bewerbung via YouTube
Nächster Artikel
Mia, Rosenberg und Prince Kay One

Die „Special Edition“ von Microsofts neuer Konsole Xbox One kommt ganz in Weiß.

Quelle: dpa

Redmond. Microsoft hat von seiner neuen Spielekonsole Xbox One am ersten Tag mehr als eine Million Geräte verkauft. Bei den meisten Händlern sei die neue Xbox damit zunächst ausverkauft, teilte der Software-Riese am späten Freitag mit. Man wolle schnell für Nachschub sorgen.

Microsoft hatte die Xbox am Freitag in 13 Ländern auf den Markt gebracht. Sony hatte eine Woche zuvor am ersten Verkaufstag nur in Nordamerika ebenfalls rund eine Million Geräte seiner neuen Playstation 4 verkauft. Sie ist 100 Euro bzw. Dollar günstiger als die Xbox One und kommt in Europa kommenden Freitag in den Handel.

Wie schon beim Playstation-Start hatten auch einige Käufer der neuen Xbox mit technischen Problemen zu kämpfen. Im Internet tauchten vor allem Berichte über eine Fehlfunktion des Laufwerks auf – es mache seltsame Geräusche, wenn man eine Spiele-Disk einlegen wolle. Bei der Playstation 4 funktionierte ein Teil der Geräte nicht. Nach Angaben von Sony war bis zu ein Prozent der Käufer von technischen Problemen betroffen. Microsoft machte bisher keine Angaben zum Ausmaß möglicher Defekte.

Mit den neuen Geräten erneuern Sony und Microsoft rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft nach über sieben Jahren ihre Spielekonsolen. Die Spieleindustrie erhofft sich von den neuen Plattformen einen deutlichen Aufschwung. Die technischen Daten der beiden konkurrierenden Systeme sind recht ähnlich.

Auch Sony rechnet nach dem Deutschland-Start der Playstation 4 mit Liefer-Engpässen. „Wir gehen davon aus, dass wir bis zu den Feiertagen ausverkauft sein werden“, sagte Marketing-Chef Ulrich Barbian der Online-Ausgabe von „Euro am Sonntag“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.