Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien Wie New York vom Killer-Grün gefressen wird
Nachrichten Medien Wie New York vom Killer-Grün gefressen wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 08.04.2016
Grün statt Menschen: Im vielfach prämierten Kurzfilm "Wrapped" erobert sich die Natur ihren Platz zurück. Quelle: Screenshot Youtube
Anzeige
Ludwigsburg

Vom Ritzenkraut zur echten Naturgewalt: Es beginnt mit einer toten Ratte, durch deren Blutbahnen sich eine mysteriöse Substanz den Weg bahnt. Schneller und immer schneller arbeitet sie sich durch den Körper, ehe sie durch das Auge des Nagers ans Tageslicht bricht und die Ratte in einem satten Grün umschließt. Durch die Asphaltritzen bahnt sich das Grün kreuz und quer den Weg durch New York City über die Brooklyn Bridge und schließlich hinaus in die ganze Welt.

Mit ihrem Kurzfilm "Wrapped" haben drei Studenten der Filmakademie Baden-Württemberg international mächtig Aufsehen erregt. Binnen vier Minuten zeigen sie, was passieren kann, wenn die Natur mal richtig außer Kontrolle gerät und sich zurückholt, was der Mensch ihr einst genommen hat – Raum. Der Film handelt vom unendlichen Wechselspiel von Fressen und Gefressen werden. Am Ende ist nur noch Grün, vom Mensch keine Spur.

Bereits vor zwei Jahren als Abschlussarbeit produziert, lief der Animationsfilm bislang auf mehr als 100 Filmfestivals und räumte mehrere Preise ab. Am Freitag wurde er erstmals im Netz präsentiert.

caro/isa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Den Fernsehzuschauern ist sie als Moderatorin des ARD-Magazins "Panorama" bekannt. Nun ist die gebürtige Hannoveranerin Patricia Schlesinger zur künftigen RBB-Intendantin gewählt worden.

08.04.2016
Medien "Ich fühle mich erschüttert" - Böhmermann kommt nicht zum Grimme-Preis

Jan Böhmermann sorgt weiterhin für Schlagzeilen: Der "Neo Magazin Royale"-Moderator kommt nicht zur Verleihung des Grimme-Preises – wieder nur Satire? Zuletzt war der 35-Jährige wegen eines Schmähgedichtes über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in die Kritik geraten.

08.04.2016

Das von Jan Böhmermann verfasste Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan schlägt weiter Wellen. Nun wurde bekannt: Auch gegen Verantwortliche des ZDF wird ermittelt. Losgelöst vom Trubel soll Moderator Böhmermann am Freitag den Grimme-Preis erhalten.

07.04.2016
Anzeige