Volltextsuche über das Angebot:

8°/ 3° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Analyse

Die äußersten Ränder im politischen Spektrum Deutschlands sind zweifellos in den vergangenen Monaten immer aktiver geworden. Anschaulich wurde das mit dem enormen Zulauf, den Pegida zeitweise in Dresden hatte. Aber wie gefährlich sind diese neuen Bewegungen wirklich? Ein Leitartikel von Klaus Wallbaum.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Es ist aber nicht bloß das Auftreten der Griechen allein, das Zweifel am Gelingen der Rettungspolitik nährt. Es ist auch die Rettungspolitik selbst. Die Athener Regierung mag ruppig daherkommen, ihre Argumente sind aber nicht ohne Gehalt. Ein Kommentar von Marina Kormbaki.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Wer auf der Straße ständig rot sieht, fühlt sich schnell drangsaliert. Tatsächlich läuft nicht immer alles rund an den Ampeln - für diese Erkenntnis hätte der Ärger der Bürger nicht erst so groß werden müssen, findet Conrad von Meding.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Horst Seehofer gibt den Blockade-Horst: Er feuerte einen Torpedo gegen das Klimaschutz-Programm der Bundesregierung. Doch das Signal ist verheerend. Die Gebäudesanierung gilt als Schlüssel für mehr Klimaschutz und als kräftiger Wirtschaftsimpuls zugleich. Ein Kommentar von Arnold Petersen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Leitartikel

 Das Urteil, das das Landgericht Oldenburg fällte, darf kein Abschluss, es muss ein Anfang sein. Der Beginn der Aufklärung einer Mordserie, die die Staatsanwaltschaft jahrelang skandalöserweise ignorierte. Ein Leitartikel von Thorsten Fuchs.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Die Chefs der Großen Koalition verkaufen das gute Klima in den eigenen Reihen als politischen Erfolg. Gemessen an den Verbalattacken der Vorgängerregierung - „Gurkentruppe“ und „Wildsau“ - benimmt sich das Bündnis von Union und SPD tatsächlich gesittet. Ein Kommentar von Dieter Wonka.

mehr
Analyse

Wenn es bei der Erinnerung an die Verbrechen der Nazis um die stete Mahnung davor geht, was Menschen Menschen antun können, dann müssen wir uns im zweiten Jahrzehnt des neuen Jahrtausends keineswegs auf eine Zeitreise begeben. 2014 war das grauenvollste Jahr seit 1945. Ein Leitartikel von Reinhard Urschel.

mehr
Kommentar zum Ihme-Zentrum

Das Ihme-Zentrum hat einen neuen Eigentümer. Nun kann man nur hoffen, dass die Berliner Investoren Geld und eine zündende Idee haben. Der erste Eindruck zeugt jedoch nicht von Transparenz und Dialogfähigkeit. Ein Kommentar von Conrad von Meding.

mehr
Anzeige

HAZ-Leserbriefe

Leserbriefe

Sie möchten einen Leserbrief an die HAZ-Redaktion senden? Dann nutzen Sie unser Formular für Leserbriefe. Wir freuen uns über zahlreiche Zuschriften. mehr

Anzeige