Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Übersicht
Unterm Strich

Wegen des knappen Personals – das oftmals Fußball-Chaoten in Schach halten muss – will die Polizei keine Umzüge in Dörfern und Stadtteilen mehr begleiten. Ein Fehler, meint Mathias Klein.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Die Große Koalition in Niedersachsen steht. Und die Startbedingungen sind gut: Es ist Geld in der Landeskasse, das neue Personal scheint vielfach gut gewählt. Nun gilt es die großen Themen anzupacken: Bildungspolitik, Inklusion, Kreisreformen und Entbürokratisierung. Ein Kommentar von Hendrik Brandt.

  • Kommentare
mehr
Kommentar

Die Kindergartenplätze in Niedersachsen sollen künftig kostenlos sein. Dieses Wahlkampfversprechen lösen SPD und CDU ein. Aber davon werden weder die Ausstattung der Kindergärten noch die vermittelten Inhalte besser. Das muss die Große Koalition im Blick behalten. Ein Kommentar von Heiko Randermann.

  • Kommentare
mehr
Kommentar zur Luftverschmutzung
In Hannover könnten Fahrverbote für Dieselfahrzeuge kommen.

Womöglich wird es 2018 Fahrverbote für Diesel in Hannover geben. Das wäre ein Armutszeugnis für alle, findet HAZ-Redakteur Conrad von Meding. Denn wir Autofahrer haben es selbst in der Hand, für bessere Luft zu sorgen.

  • Kommentare
mehr
Analyse

Im Vergleich zu früheren Jahren, davon künden die Statistiken, kann man heute bei uns ein weitgehend sicheres Leben führen.  Aber im Allgemeinen steigt das Unsicherheitsgefühl. Und das schon seit Jahren. Warum ist das so? Eine Analyse von Michael B. Berger.

  • Kommentare
mehr
Kommentar
Nicht jeder fühlt sich einem Geschlecht zugehörig. Das ist kein Grund zur Diskriminierung, findet Karlsruhe.

Mann oder Frau – oder? Das Bundesverfassungsgericht stärkt das Selbstbestimmungsrecht des Einzelnen gegenüber dem Staat. Das ist alles andere als ein Grund zur Sorge, meint Marina Kormbaki.

  • Kommentare
mehr
Kommentar
Die EU-Kommission schlägt neue CO2-Grenzwerte für Pkw und Lkw vor, um den Übergang zu emissionsarmen und emissionsfreien Fahrzeugen zu beschleunigen.

Es ist ein überfälliger Schritt hin zur Mobilität der Zukunft: Die EU-Kommission hat wesentlich schärfere CO 2-Grenzwerte für Neuwagen vorgeschlagen. Autobauer sollten Brüssel dafür danken, meint unser EU-Korrespondent Detlef Drewes.

  • Kommentare
mehr
Kommentar
US-Präsident Donald Trump

In Japan fabuliert er über militärische Stärke, in Südkorea redet er von friedlichen Lösungen. Jeder bekommt das, was Trump glaubt von ihm hören zu wollen. Zur Lösung der Koreakrise wird er kaum beitragen.

  • Kommentare
mehr