Volltextsuche über das Angebot:

12°/ 8° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Unterm Strich

Die Raschplatz-Hochstraße wird zwar mit Millionenaufwand saniert – für eine echte Verschönerung aber ist kein Geld da. Die Stadt redet nur noch über das Notwendige und nicht mehr über Ästhetik, bedauert Volker Wiedersheim.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nach dem Absturz von 4U9525

Nach dem Absturz des Germanwingsfluges haben sich die französischen Ermittler schnell auf einen Suizid als Ursache festgelegt. Ebensoschnell haben Fluggesellschaften eine Zwei-Personen-Regel für das Cockpit eingeführt. Notwendig ist es aber auch über Druck und Betriebsklima zu reden. Ein Leitartikel von Udo Harms.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Copilot bracht Flug 4U9525 zum Absturz

Der Copilot des Germanwings-Fluges 4U9525 hatte einen Todesplan. Er hat gewartet, bis er die Alleinherrschaft hatte und seinen Plan umgesetzt. Grausam, zielgerichtet. Und viele andere unschuldige Menschen mit in den Tod gerissen. Es war geradezu ein Amokflug. Ein Leitartikel von Reinhard Urschel.

mehr
Leitartikel

Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine haben Angela Merkel, Francois Hollande und Mariano Rajoy gemeinsam der Opfer gedacht. In diesem Moment der Trauer ist Europa zusammengerückt. Nach dem Unglück haben alle professionell zusammengearbeitet. Ein Kommentar von Matthias Koch.

mehr
Kommentar

Der Absturz von 4U9525 löst eine besondere Betroffenheit und Ängste aus. Diese Katastrophe ist nicht am anderen Ende der Welt geschehen, sondern mitten in Europa. Eine schnelle und transparente Aufklärung des Absturzes ist notwendig: Ein Kommentar von Jörg Kallmeyer.

mehr
Kommentar

Das vom Bundesrat angestrengte Verbotsverfahren gegen die NPD droht vor dem Bundesverfassungsgericht zu scheitern. Einen neuerlicher juristischer Flop des Staates könnten die derzeit politisch bedeutungslosen Rechtsextremen dann für ihre Propaganda nutzen, meint von Dieter Wonka.

mehr
Leitartikel

Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras und Angela Merkel haben sich beim Staatsbesuch gegenseitige Wertschätzung versichert. Tspiras hatte eine Liste mit Reformvorschlägen im Gepäck. Der Linke Politiker kann damit vielleicht ähnlich bewegen wie es in Deutschland die Agenda 2010 vermochte, meint Jörg Kallmeyer.

mehr
Leitartikel zur Lufthansa

Die Piloten tun in diesen Tagen viel, um sich Sympathien zu verscherzen. Wer in den nächsten Wochen mit Lufthansa fliegen will, sollte mit Problemen rechnen. Das ist schlecht fürs Image und damit fürs Geschäft – daran können Piloten und Manager kein Interesse haben. Eine Analyse von Udo Harms.

mehr
Anzeige

HAZ-Leserbriefe

Leserbriefe

Sie möchten einen Leserbrief an die HAZ-Redaktion senden? Dann nutzen Sie unser Formular für Leserbriefe. Wir freuen uns über zahlreiche Zuschriften. mehr

Anzeige