Volltextsuche über das Angebot:

16°/ 10° stark bewölkt

Navigation:
Übersicht
Kommentar

Die sieben Landeskrankenhäuser in Niedersachsen haben eine sehr wichtige Aufgabe. Sie sollen psychisch kranke oder schwer drogenabhängige Straftäter auf die Rückkehr in die Gesellschaft vorbereiten – und zugleich die Bevölkerung vor Taten beschützen, die diese Kriminellen im Wahn ihrer Krankheit oder von Drogen begehen könnten. Eine Analyse von Karl Doeleke.

  • Kommentare
mehr
Kommentar zu Leiharbeit

In der Sozialpolitik haben sich Union und SPD zusammengerauft. Per Gesetz soll es mehr Schutz geben vor Beschäftigung zweiter Klasse und Frühverrentung mit Abschlägen.  Eine Analyse von Ulrike Demmer.

  • Kommentare
mehr
Leitartikel

Lange galten Ausgaben für Waffen und Soldaten als unpopulär in Deutschland. Doch die Krise in der Ukraine und die IS-Terroristen machen es möglich: die Bundeswehr soll wieder wachsen. Doch bei genauerer Betrachtung zeigt sich: Der tatsächliche Effekt aber wird sich in Grenzen halten.  Eine Analyse von Ulrike Demmer.

  • Kommentare
mehr
Zur Debatte um Senioren-Führerscheine

Mehrere schwere Unfälle haben eine alte Debatte neu befeuert: sollen sich Senioren einer Führerscheinprüfung unterziehen müssen? Das mag auf den ersten Blick sinnvoll klingen – doch wer möchte, dass mehr Rentner das Auto stehen lassen, setzt mit Repressionen falsche Signale.  Eine Analyse von Dirk Schmaler.

  • Kommentare
mehr
Kommentar zu Gabriel-Gerüchten
SPD-Chef Sigmar Gabriel.

In der SPD brodelt die Gerüchteküche - und wieder einmal geht es um Parteichef Sigmar Gabriel und einen möglichen Rücktritt. Verrat liegt in der Luft. Dabei stellt sich vielmehr die Frage: Wohin soll es gehen bei den Sozialdemokraten, thematisch und personell?  Eine Analyse von Matthias Koch.

  • Kommentare
mehr
Kommentar

Europa beschert dem türkischen Staatspräsidenten Erdogan mit der baldigen Aufhebung der Visumspflicht für Türken einen innenpolitischen Triumph. Das mag schwer erträglich sein. Dennoch ist das Vorhaben richtig. Ein Kommentar von Marina Kormbaki.

  • Kommentare
mehr
Kommentar zu Hannover 96
Alleinherscher bei Hannover 96: Martin Kind.

Martin Kind gibt bekannt, das Fußball-Profigeschäft nun wirtschaftlich allein zu beherrschen. Er setzt damit ein Signal: Seine Antwort auf die Fehler und die Zögerlichkeiten der Vergangenheit heißt nicht Strukturwandel. Nicht behutsamer Rückzug mit Blick auf die langfristige Planung. Sondern schlicht: mehr Martin Kind.  Eine Analyse von Hendrik Brandt.

  • Kommentare
mehr
Analyse zur Integration

Integration funktioniert nur wenn sie schnell beginnt, wenn Migranten rasch passende Bildungsangebote bekommen, startend mit einem Deutschkurs, und wenn sie Gelegenheit bekommen zu arbeiten. Gelingt dies nicht, gibt es keine Integration, sondern das Gegenteil: Desintegration. Eine Analyse von Rüdiger Ditz.

  • Kommentare
mehr

Anzeige