Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Übersicht
Kommentar

Welch ein schöner Tag für die Grünen! In Stuttgart trat Fritz Kuhn gestern das Amt des Oberbürgermeisters an. Die Grünen regieren zum ersten Mal in einer Landeshauptstadt, ihr Einfluss in den Landesparlamenten wächst.

mehr
Leitartikel

Anfangs wurde das Jahr 2011 als Termin für die Eröffnung des neuen Berliner Flughafens genannt. Das hat sich erledigt, ebenso wie die nachfolgend veröffentlichte Jahreszahl 2012. Nun kippt auch die Zahl 2013. Und groteskerweise will man sich neuerdings nicht mal auf 2014 festlegen. Also 2015?

mehr
Kommentar

Wer hätte das gedacht? Die schwarz-gelbe Bundesregierung kann sich des stärksten Solarenergieausbaus aller Zeiten rühmen. Doch den Rekordhaltern ist die Sache eher peinlich. Denn eigentlich hatten sie sich vorgenommen, den Boom des teuren Sonnenstroms zu bremsen.

mehr
Leitartikel

Indien schmückt sich gern mit dem Titel „größte Demokratie der Welt“. Doch das bestialische Verbrechen an einer jungen Frau in Delhi hat ein Schlaglicht in jene finsteren Abgründe geworfen, die das Land verbirgt und die auch der Westen meist geflissentlich ausblendet: die weithin geduldete Gewalt gegen Frauen.

mehr
Leitartikel

Jetzt geht’s los. Wer in den kommenden zwei Wochen den Spuren der politischen Elite des Landes folgen will, muss sich kaum bewegen: Sie kommt vorbei. Vorsitzende, Abgeordnete, Minister und Kandidaten aller Farben und Formate sind seit Freitag zum Wahlkampf in Niedersachsen – und sie werden bleiben. Für den Endspurt im norddeutschen Beinahe-Winter haben sie die Kalender freigeräumt. Bis zum 20. Januar ist im politischen Alltag der Republik nun wieder alles opportun, wenn es nur zwischen Harz und Nordsee spielt und Aufmerksamkeit beschert.

mehr
Kommentar

Das neue Jahr beginnt für die Führungsriegen der Handwerkskammern in Niedersachsen so, wie das vergangene Jahr geendet ist: denkbar schlecht. Jahrzehntelang haben es sich die Funktionäre gemütlich eingerichtet in einem geschlossenen System, das Selbstbedienung von einigen wenigen auf Kosten der vielen Handwerker befördert hat.

mehr
Kommentar

Als Rupert Murdoch bei Premiere einstieg, fragte sich die Branche in Deutschland eigentlich nur, ob ihn Naivität oder Starrsinn treiben. Das Abo-Fernsehen galt hierzulande – völlig anders als in Murdochs vertrauten Märkten – als hoffnungsloser Fall.

mehr
Kommentar

Geheimpläne für Steuererhöhungen und milliardenschwere Sparpakete – in Berlin brodelt in der nachrichtenarmen Zeit die Gerüchteküche. Finanzminister Wolfgang Schäuble dürfte das ganz recht sein, will er doch verhindern, dass seine  Union mit teuren Versprechen in den Bundestagswahlkampf zieht.

mehr