Volltextsuche über das Angebot:

5°/ 0° Regen

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Kommentar zum Terrorismus

Zentral inmitten dieser bedrängenden Ereignisse ist, die Angst kleinzuhalten, sich von ihr nicht einschnüren zu lassen. Im Umgang mit Terroristen hat Deutschland da einige Erfahrungen aus dem vergangenen Jahrhundert beizusteuern. Sie lehren: Die Täter müssen mit aller Macht und allen Mitteln verfolgt werden – die Freiheit darf dabei jedoch nur so weit leiden wie irgend nötig. Ein Kommentar von HAZ-Chefredakteur Hendrik Brandt.

mehr
Kommentar

Es ist nicht nur möglich, sondern sogar wahrscheinlich, dass es in den aufgeregten Zeiten vor der Wahl Bodo Ramelows zum Ministerpräsidenten Versuche einiger CDU-Politiker gegeben hat, wankende SPD-Kollegen umzustimmen. Ein Kommentar von Klaus Wallbaum.

mehr
Kommentar zu vergifteten Ködern
Sind besorgt: Hundebesitzer in Hannovers Südstadt.

Wer vergiftete oder mit Metall gespickte Hundeköder auslegt, der hat ein schweres soziales Problem. Mit Verärgerung über Hundekot jedenfalls sind solche Handlungen nicht mal im Ansatz zu rechtfertigen, meint Frank Winternheimer.

mehr
Ukraine

Bei einem Treffen mit Angela Merkel hat der ukrainische Ministerpräsident Aseni Jazenjuk seine Absichten deutlich gemacht: Die Ukraine will nach Westen. Ein Kommentar von Joachim Riecker.

mehr
Nach Anschlag auf „Charlie Hebdo“

Nach dem Terroranschlag auf die Redaktion von „Charlie Hebdo“ geht die Angst um: Kann es nicht jeden treffen? Eine Analyse von Jörg Kallmeyer.

mehr
„Hagida“-Demonstration in Hannover
Ein Teilnehmer hält  bei einer Anti-Pegida-Demonstration in Hamburg ein Schild mit der Aufschrift „welcome“. Unter dem Motto „Tolerante Europäer gegen die Idiotisierung des Abendlandes“ (Tegida) demonstrierten mehrere tausend Teilnehmer gegen die für den Abend erneut geplanten Demonstrationen der islamkritischen Pegida-Bewegung.

Am Montag will der hannoversche Ableger der „Pegida“-Bewegung in der Innenstadt demonstrieren – gleichzeitig werden zahlreiche Gegendemonstranten auf die Straße gehen und ein Zeichen gegen die islamfeindliche Bewegung setzen. Diesem Zeichen müssen weitere folgen. Ein Kommentar von Hendrik Brandt.

mehr
Kommentar zur CSU

Horst Seehofer hat allen Spekulationen eine Absage erteilt: Er will bei den nächsten Wahlen in Bayern definitiv nicht wieder antreten und keine weitere Amtszeit als Ministerpräsident anstreben. Ein Kommentar von Dieter Wonka.

mehr
Kommentar zum Anschlag auf „Charlie Hebdo“
„Liebe ist stärker als Hass“: Zehntausende Menschen gingen nach dem Anschlag auf das Satiremagazin auf die Straßen.

Paris ist eine tolerante, weltoffene Stadt. Für die große Masse friedliebender Moslems, die dort leben, gibt es nichts, worüber sie sich beklagen können. Doch Toleranz allein ist noch kein Schutz gegen Attacken der Intoleranten. Eine Analyse von Matthias Koch.

mehr
Anzeige

HAZ-Leserbriefe

Leserbriefe

Sie möchten einen Leserbrief an die HAZ-Redaktion senden? Dann nutzen Sie unser Formular für Leserbriefe. Wir freuen uns über zahlreiche Zuschriften. mehr

Anzeige