Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 9° Regenschauer

Navigation:
Übersicht
Kommentar

Die EU-Kommission will amerikanische Videoportale wie Amazon und Netflix zwingen, mehr europäische Filme und Serien zu zeigen. Nützen wird dies wenig. Vielmehr zeigt der internationale Erfolg britischer und skandinavischer Serienmacher, wie es geht. Am Ende wird sich Qualität durchsetzen. Ein Kommentar von Imre Grimm.

  • Kommentare
mehr
Kommentar

Bei VW Nutzfahrzeuge in Stöcken herrscht Hochbetrieb, es werden Sonderschichten für den Bulli gefahren. Dem Stammwerk von VW Nutzfahrzeuge kommt dabei zugute, dass der europäische Automarkt derzeit in glänzender Verfassung ist. Der Konzern muss sich aber weiter für die Zukunft rüsten. Ein Kommentar von Lars Ruzic.

  • Kommentare
mehr
Kommentar

Das Vertrauen zwischen dem Kreml und der Nato ist zerstört: Erneut üben Nato-Soldaten an der polnischen Ostgrenze, russische Kampfjets fliegen Großmanöver dafür über der Ostsee. Dass Montenegro Nato-Mitglied werden soll, betrachtet Moskau als Anfeindung. Eine Annäherung tut not.  Ein Kommentar von UIlrike Demmer.

  • Kommentare
mehr
Kommentar

Ist das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat nun krebserregend oder nicht? Die SPD will es zumindest vorläufig verbieten lassen, bis die Unbedenklichkeit nachgewiesen ist. Neue Studien könnten dann alle Sorgen zerstreuen. Oder neue Produkte entwickelt werden. Davon profitieren Verbraucher. Ein Kommentar von Udo Harms

  • Kommentare
mehr
Kommentar

Die Türkei ist auf dem Weg zu einem autokratischen Präsidialsystem: Staatspräsident Erdogan arbeitet daran, der nächste Schritt ist die Abschaffung der Immunität von Parlamentariern unter dem Vorwand der Terrorbekämpfung. Das wird besonders Abgeordnete der prokurdischen HDP treffen. Ein Kommentar von Marina Kormbaki.

  • Kommentare
mehr
Kommentar

Die AfD wird nicht mehr dämonisiert, immer mehr Politiker nähern sich der Partei mit Pragmatismus und Strategie. Mit ihrem Programm macht es es die AfD ihren Kritikern auch einfacher. Die Lösung liegt für die etablierten Parteien nicht darin, deren Positionen zu übernehmen, sondern Bürgern die Politik mehr zu erklären. Eine Analyse von Jörg Kallmeyer.

  • Kommentare
mehr
Kommentar

Die EU-Kommission in Brüssel fordert mehr Zusammenarbeit bei der Erforschung, Finanzierung und beim Bau von Atomreaktoren. Während Deutschland aus der Kerntechnologie aussteigt, vertrauen Frankreich, Belgien und Großbritannien weiter darauf. Ein schlüssiges Konzept aus Brüssel für ganz Europa gibt es nicht. Ein Kommentar von Marina Kormbaki.

  • Kommentare
mehr
Analyse zum Scheitern in Stockholm

Nach dem erneuten letzten Platz für Deutschland, für Jamie-Lee Kriewitz aus Bennigsen und ihre Ballade „Ghost“ sind die Klagen groß. Aber Deutschland muss sich endlich mal von dem Gedanken verabschieden, unbedingt geliebt werden zu wollen – und ansonsten beleidigt zu schmollen. Eine Analyse von Imre Grimm.

  • Kommentare
mehr

Anzeige