Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meinung Im Bunker
Nachrichten Meinung Im Bunker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 31.05.2010
Anzeige

Doch mit diesem Argument könnte der Landtag die Erhöhung auch ablehnen und sich für seinen Verzicht öffentlich feiern lassen. Doch das wollen CDU, SPD und FDP partout nicht.

Der Grund ist psychologischer Natur: Schon lange hat sich bei den meisten Abgeordneten ein Gefühl eingeschlichen, das man auch als Bunkermentalität beschreiben könnte. Sie fühlen sich, getrieben von den Grünen und der Linken, als Raffkes missverstanden und wollen nun ihrerseits ein Zeichen setzen: Wir sind uns auch was schuldig und wert. Klein beigeben gegenüber „populistischen“ Forderungen kommt nicht in die Tüte.

Bunkermentalität ist indes das Gegenteil von politischem Gespür. Wenn das Land Ausgaben massiv kürzt, Kommunen die Steuern heraufsetzen und die Leistungen einschränken, wird jeder im Lande merken, dass die Diätenerhöhung nicht passt. Nur drei Fraktionen im Landtag nicht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Meinung Daniel Alexander Schacht zu Israel - Selbstisolation

Auch wenn noch unklar ist, wer genau die Gewalteskalation 70 Seemeilen vor der Küste des Gazastreifens bewirkt hat – fest steht bereits, dass die Aktion in einem „Meer der Dummheit“ stattfand. So charakterisiert die israelische Zeitung „Haaretz“ das Vorgehen der Elitesoldaten gegenüber der Flottille, die Hilfsgüter am Gazastreifen anlanden wollte.

31.05.2010
Meinung Gabi Stief zur Bürgerarbeit - Wiedergänger

Es gibt Vorschläge, die schnell verworfen werden. Es gibt aber auch Ideen, die kehren immer wieder, geistern durch Talkshows, beleben hitzige politische Auseinandersetzungen und sind gut für Diplomarbeiten. Die Idee der Bürgerarbeit ist so ein Wiedergänger.

31.05.2010
Meinung Daniel Alexander Schacht zu Atomwaffen - Leere Symbolik

Alle fünf Jahre kommen die Staaten der Welt zu einer Überprüfungskonferenz des Atomwaffensperrvertrags zusammen. Die Zahl der Atomwaffen ist dadurch über die Jahre gesunken, die Zahl der Atommächte ist es nicht.

Daniel Alexander Schacht 30.05.2010
Anzeige