Menü
Anmelden

Die liebsten Hobbys der Deutschen

Seit einem Vierteljahrhundert unangefochten an der Spitze liegt das Fernsehen: 97 Prozent der Bundesbürger schalten die Glotze mindestens einmal pro Woche an, mehr als zwei Drittel tun dies sogar täglich. Im Vergleich mit einer Umfrage aus dem Jahr 1981 haben sich die Freizeitbeschäftigungen deutlich verändert. So gaben seinerzeit nur 67 Prozent der Bevölkerung an, regelmäßig eines der damals drei TV-Programme einzuschalten.

Quelle: Christoph Schmidt

Seit einem Vierteljahrhundert unangefochten an der Spitze liegt das Fernsehen: 97 Prozent der Bundesbürger schalten die Glotze mindestens einmal pro Woche an, mehr als zwei Drittel tun dies sogar täglich. Im Vergleich mit einer Umfrage aus dem Jahr 1981 haben sich die Freizeitbeschäftigungen deutlich verändert. So gaben seinerzeit nur 67 Prozent der Bevölkerung an, regelmäßig eines der damals drei TV-Programme einzuschalten.

Quelle: Christoph Schmidt

Seit einem Vierteljahrhundert unangefochten an der Spitze liegt das Fernsehen: 97 Prozent der Bundesbürger schalten die Glotze mindestens einmal pro Woche an, mehr als zwei Drittel tun dies sogar täglich. Im Vergleich mit einer Umfrage aus dem Jahr 1981 haben sich die Freizeitbeschäftigungen deutlich verändert. So gaben seinerzeit nur 67 Prozent der Bevölkerung an, regelmäßig eines der damals drei TV-Programme einzuschalten.

Quelle: Christoph Schmidt
Anzeige