Menü
Anmelden

Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs nahe Leutkirch im Allgäu sind am Donnerstag alle drei Insassen ums Leben gekommen.

Quelle: Stefan Puchner

Der Pilot der Propellermaschine sowie seine beiden Passagiere sind tot, wie die Polizei Konstanz mitteilte. Das Flugzeug war demnach auf einem Rundflug über die Bodenseeregion.

Quelle: Stefan Puchner

Bei den Passagieren handelt es sich um eine 26 Jahre alte Frau und einen 28 Jahre alten Mann aus Vorarlberg, wie Staatsanwaltschaft und Polizei weiter mitteilten. Der Flug soll ein Geburtstagsgeschenk für die Frau gewesen sein.

Quelle: Ralf Zwiebler

Die gecharterte Propellermaschine war demnach am Donnerstag um 12.25 Uhr auf dem Flugplatz Leutkirch-Unterzeil gestartet. Ziel des Fluges war Friedrichshafen am Bodensee. Gegen 13.00 Uhr sendete der Pilot ein Notruf wegen Motorproblemen. "Danach konnte keine Funkverbindung mehr mit dem Motorflugzeug hergestellt werden", hieß es später in einer gemeinsamen Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei.

Quelle: Stefan Puchner

Ein Rettungshubschrauber stieg auf. Die Besatzung entdeckte gegen 13.10 Uhr das Flugzeugwrack auf einer freien Wiese südlich von Leutkirch. Die nächste Bebauung dort sind zwei Bauernhöfe in rund 500 Metern Entfernung hinter einer Kuppe.

Quelle: Stefan Puchner

20 Bilder - Earth Hour 2017

Sportbuzzer

19 Bilder - TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel

Sportbuzzer

100 Bilder - Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Sportbuzzer

7 Bilder - Waspo verliert gegen Jug Dubrovnik

Sportbuzzer

35 Bilder - "Recken" gegen Göppingen

Sportbuzzer

7 Bilder - Eishockey: Scorpions gegen Halle

Sportbuzzer

43 Bilder - Bekannte Gesichter beim 96-Benefizspiel

Sportbuzzer

15 Bilder - Einzelkritik: 96 gegen Kaiserslautern

Sportbuzzer

36 Bilder - Hannover 96 gegen Kaiserslautern

Sportbuzzer

19 Bilder - Hannover 96 trainiert am 5. Januar

Sportbuzzer

19 Bilder - 96 gegen Sandhausen

Anzeige