Menü
Anmelden

Prinz Harry: Vom Bengel zum Engel

Der "bad boy": Früher machte Prinz Harry vor allem mit seinem Skandal-Auftritt als Nazi-Soldat im Januar 2005 und seine Trinkexzesse Schlagzeilen. Bei seiner aktuellen Afkrika-Reise erzählt er über seine Vergangenheit: "Ich habe immer der böse Junge sein wollen."

Quelle: dpa

Harry und seine ehemalige Freundin Chelsy Davy bei einem Gedenkkonzert für Prinzessin Diana in London im Juli 2007. Wegen seiner On/Off-Beziehung zu Chelsey war er oft auf den Titelseiten der Boulevardblätter.

Quelle: Ian Jones

Mit 31 Jahren ist der Prinz ruhiger geworden. Er konzentriert sich mehr auf seine sozialen Projekte. Zum Beispiel in Afrika, wo er sich gegen die Wilderei engagiert. Auf der Instagram-Seite des Kensington Palace veröffentlichte der 31-Jährige persönliche Aufnahmen wie diese. In Namibia half der Prinz Tierärzten dabei, einem Nashorn das Horn abzunehmen. So werden die Tiere vor Wilderern geschützt.

Quelle: kensingtonroyal/Instagram
Anzeige