Menü
Anmelden

Studentin soll Freund im Garten verscharrt haben

Eine 31-Jährige soll vor Jahren ihren Freund getötet und im Garten verscharrt haben. Nach einem Hinweis durchsuchte die Polizei am Mittwoch das Haus der Frau in Haar bei München.

Quelle: Matthias Balk

Die Polizei grub im Garten des Grundstücks nach der Leiche.

Quelle: Matthias Balk

Am Nachmittag meldete die Polizei: "Wir haben einen verdächtigen Plastiksack gefunden", sagte ein Sprecher am Mittwochnachmittag. Die Wahrscheinlichkeit sei sehr groß, dass sich darin Leichenteile befinden. Endgültige Sicherheit sollte eine Obduktion bringen.

Quelle: Matthias Balk

Einsatzfahrzeuge der Polizei vor dem Grundstück in Haar im Landkreis München (Bayern).

Quelle: Matthias Balk

Das letzte Lebenszeichen von dem jungen Mann soll es Anfang 2010 gegeben haben. "Da hat sich seine Spur verloren", sagte der Leiter der Münchner Mordkommission, Markus Kraus. Eine offizielle Vermisstenmeldung lag aber nicht vor. Seine Eltern hätten vermutet, er könne mit einer rumänischen Freundin in deren Heimat gegangen sein.

Quelle: Matthias Balk
Bilder

6 Bilder - Bücherschrank in Wilkenburg

20 Bilder - Earth Hour 2017

Sportbuzzer

19 Bilder - TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel

Sportbuzzer

100 Bilder - Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Sportbuzzer

7 Bilder - Waspo verliert gegen Jug Dubrovnik

Sportbuzzer

35 Bilder - "Recken" gegen Göppingen

Sportbuzzer

7 Bilder - Eishockey: Scorpions gegen Halle

Sportbuzzer

43 Bilder - Bekannte Gesichter beim 96-Benefizspiel

Sportbuzzer

15 Bilder - Einzelkritik: 96 gegen Kaiserslautern

Sportbuzzer

36 Bilder - Hannover 96 gegen Kaiserslautern

Sportbuzzer

19 Bilder - Hannover 96 trainiert am 5. Januar

Sportbuzzer

19 Bilder - 96 gegen Sandhausen

Anzeige