Menü
Anmelden

Vögel des Jahres

2007 - Turmfalke: Die Zahl der Turmfalken in Niedersachsen stieg 2007 deutlich an. Die Raubvögel zogen überall im Land mehr Junge auf als sonst. In vielen Jahren haben Turmfalken nur zwei oder drei Junge. Grund für die erfreuliche Entwicklung beim "Vogel des Jahres 2007" war die große Zahl an Mäusen, die den Falken als Nahrung dienen.

Quelle: Andreas Klein

2013 - Bekassine: In Deutschland leben heute nur noch 5500 bis 6700 Brutpaare. Die Bekassine soll als Botschafterin für den Erhalt von Mooren und Feuchtwiesen werben. Der taubengroße Schnepfenvogel mit dem beige-braunen Federkleid und dem markanten Schnabel wird wegen seines lautstarken Balzflugs gern "Meckervogel" genannt.

Quelle: Willi Rolfes

2012 - Dohle: Der vielleicht attraktivste und sympathischste unter den Rabenvögeln ist die Dohle. Bei ihr verbinden sich mitreißende Verhaltensweisen und ein attraktives Äußeres. Charakteristisch ist die hellgraue, in der Jugend blaue Iris.

Quelle: Wolfgang Langenstrassen
Anzeige