Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Der Amoklauf von Winnenden
18. März 2009

Eine Woche nach dem Amoklauf von Winnenden ist am Morgen in Baden-Württemberg mit einer landesweiten Schweigeminute der Opfer gedacht worden.

mehr
17. März 2009
Zwei Wochen nach dem Amoklauf soll wieder Pflichtunterricht stattfinden.

Nach dem Amoklauf von Winnenden sollen die Schüler der betroffenen Albertville-Realschule nach und nach wieder in den Schulalltag zurückkehren.

mehr
17. März 2009
In aller Stille gedenken die Menschen den Opfern des Amoklaufs von Winnenden.

Die Familie des Amokläufers von Winnenden hat den Angehörigen der Opfer in einem offenen Brief ihr Mitgefühl ausgesprochen.

mehr
16. März 2009

Fünf Tage nach dem Amoklauf von Winnenden mit insgesamt 16 Toten hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart ein Ermittlungsverfahren gegen den Vater des Täters wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung eingeleitet.

mehr
12. März 2009
Bundesweit wurde am Donnerstag auf Halbmast geflaggt.

Der Amokläufer von Winnenden hat seine Tat offenbar in einem Internet-Chat angekündigt. In der Nacht zum Mittwoch habe er in einem Chat davon gesprochen.

mehr
12. März 2009
amok24.jpg

Eines ist allen Erklärungen der politischen Spitzen des Landes gemeinsam: Unumwunden gestehen sie ein, wie schwer es ihnen falle, das Geschehene in Worte zu fassen.

mehr
11. März 2009
090311-panorama-amok30.jpg

Ein 17-jähriger Amokläufer hat am Mittwoch in Baden-Württemberg an einer Realschule in Winnenden und in einem Industriegebiet in Wendlingen insgesamt 15 Menschen erschossen. Anschließend starb er bei einem Schusswechsel mit Polizisten - durch Selbsttötung, wie der baden-württembergische Innenminister Heribert Rech (CDU) mitteilte.

mehr

Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.