Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Lena - Unser Grand-Prix-Star
Grand-Prix-Gewinnerin
Lena Meyer-Landrut freut sich über die Verleihung des Radiopreises "1Live Krone".

Doppelt gekrönt: Gleich zwei Kronen des Radiosenders „1Live“ gingen am Donnerstagabend an Lena Meyer-Landrut: Die Eurovision-Song-Contest-Gewinnerin aus Hannover wurde als beste Künstlerin und für die beste Single gekürt - und war danach „nur noch geschockt“.

mehr
Lena gegen Lena
Lena wird 18-mal singen.

Der Modus für den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest im kommenden Jahr in Düsseldorf steht offenbar fest: In drei Auswahlshows singt Lena gegen Lena – insgesamt tritt sie 18-mal an die Rampe.

mehr
HAZ-Interview
Lena Meyer-Landrut

Sängerin Lena Meyer-Landrut spricht im HAZ-Interview über ihr neues Album, die Depressionen von Alexander Rybak, große schwarze Hunde und Lena-Hass-Seiten beim sozialen Netzwerk Facebook.

mehr
Steile Karriere
Lena Meyer-Landrut

Lena zeigt sich nachdenklich und erwachsen: Sie ist ein Star, der umjubelt wird, der aber auch bemüht ist, seine Privatsphäre zu schützen. Jetzt hat sie verraten, warum sie sich über Grüße der Kanzlerin wundert und wieso sie ihre steile Karriere nicht bereut.

mehr
Im Kino
Die Story ist wenig einfallsreich, Lena Meyer-Landruts Part als Stimme von Schildkröten-Mädchen Shelly recht dünn.

Findet Sammy: Lena Meyer-Landrut debütiert im Kino und leiht einer Schildkröte ihre Stimme. „Sammys Abenteuer“ startet am Donnerstag in den Kinos.

mehr
Triumph und Wunden lecken
Vier Wände für ein Halleluja: In der Esprit-Arena in Düsseldorf, Heimatstadion des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf, sollen im Mai 2011 rund 24.000 Grand-Prix-Fans Platz finden.

Triumph und Wunden lecken: Das Grand-Prix-Votum für Düsseldorf beschäftigt die Song-Contest-Gemeinde. Die hannoverschen Grünen sprachen von „einer ärmlichen Entscheidung des NDR gegen die Nordländer“.

mehr
Entscheidung gefallen
Singt im kommenden Jahr in Düsseldorf: ESC-Siegerin 2010 Lena Meyer-Landrut aus Hannover.

Grand-Prix-Siegerin Lena verteidigt ihren Titel nicht in ihrer Geburtsstadt: Der Eurovision Song Contest im Mai 2011 geht in Düsseldorf über die Bühne. Mit der größten Halle, den niedrigsten Kosten und den besten Produktionsbedingungen setzte sich die Modemetropole gegen Hannover, Hamburg und Berlin durch. Grand Prix in Düsseldorf? Geht das?

mehr
Auszeichnung
Mentor Stefan Raab und Lena während der Gala in Köln.

Sieg für Stefan Raab beim Deutschen Fernsehpreis 2010 - und damit auch für Lena Meyer-Landrut aus Hannover. Überschattet wurde die Gala in Köln allerdings von einem heftigen Streit.

mehr

Lenas Konkurrenz
Lena Meyer-Landrut hat den Song für Düsseldorf
Kulturnachrichten
Gesellschaft für deutsche Sprache „Postfaktisch“ ist das „Wort des Jahres“ Am Freitag kürte die Gesellschaft für deutsche Sprache „postfaktisch“ zum „Wort des Jahres“.

„Postfaktisch“ ist das „Wort des Jahres“ 2016. Als Favoriten der Gesellschaft für deutsche Sprache galten auch „Brexit“ und „Gruselclowns“.

mehr



Karte aus der Region