Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Lena feiert ihr Abitur

ESC-Gewinnerin Lena feiert ihr Abitur

Lena Meyer-Landrut, Eurovision-Song-Contest-Gewinnerin aus Hannover, hat ihr Abitur bestanden. Ende der Woche werden an der Integrierten Gesamtschule Roderbruch, die die 19-Jährige besucht, bei einer Abschlussfeier die Abiturzeugnisse überreicht.

Voriger Artikel
Lenas „Satellite“ Nummer 1 in Skandinavien
Nächster Artikel
Lena Meyer-Landrut leiht Film-Schildkröte ihre Stimme

Hat den Eurovision Song Contest gewonnen und nebenbei Abitur gemacht: Lena Meyer-Landrut.

Quelle: dpa (Archiv)

An der IGS Roderbruch herrscht nach dem Sieg von Lena Meyer-Landrut beim Eurovision Song Contest in Oslo erneut Aufregung. Am Wochenende soll der Abschlussjahrgang die Abiturzeugnisse bekommen. Und Lena gehört dazu. Doch in der Schule hängen keine Plakate, keine Hinweise auf das Datum oder den Ort der Feierlichkeiten. Schulleiter Bernd Steinkamp erwartet erneut einen Auflauf von Fans an der Schule und schweigt sich über die Details zu Entlassungsfeier und Abiball aus. „Natürlich gibt’s eine Feier, aber nur für eine geschlossene Gesellschaft“, sagt Steinkamp. Vor allem Eltern und die Schüler selbst hätten sich eine angemessene Abschlussfeier gewünscht – und kein Lena-Festival.

Auch die Abschlussnote, mit der Lena die Schule nun verlässt, wird von Steinkamp nicht bekannt gegeben. Ihr Notendurchschnitt soll aber bei 3 liegen – wie es Lena selbst erwartet hatte. Dass sie bestanden hat, erfuhr sie in der vergangenen Woche – und wurde nun auch von Freunden bestätigt.

Für Lena wird es mit dem Abi nicht ruhiger. Schon am Donnerstagvormittag wird sie in der Show „This Morning“ des englischen Privatsenders ITV zu Gast sein und ihr Lied „Satellite“ vortragen, das gerade in den englischen Charts von Platz 30 auf 59 abgerutscht ist. England scheint eines der wenigen europäischen Länder zu sein, in denen ihr Song nicht an der Spitze der Charts stand, wie es ihr beispielsweise in der Schweiz, Norwegen, Finnland und Schweden gelang. Nach London und der Abifeier setzt die 19-Jährige ihre Werbetour fort. Es soll noch Auftritte in Frankreich und den Niederlanden geben, und im schwedischen Stockholm singt sie am 31. Juli im Vergügungspark „Gröna Lund“ für die Show „Sommarkrysset“. Auf den Bühnen des Parks standen schon Louis Armstrong und Lady Gaga. Am 31. Juli soll laut NDR auch ihre zweite Single erscheinen, der leichte Sommersong „Touch a new day“.

Fans in Norddeutschland müssen zunächst auf Konzerte von Lena warten. Bis auf einen Auftritt beim „SWR3 New Pop Festival“ im September in Baden-Baden gibt es bisher nur unkonkrete Konzertpläne. So könnte es sein, dass Lena beim NDR 2- Fest im Wolfsburger Allerpark vor 70 000 Menschen auftritt oder bei den Feierlichkeiten zur Deutschen Einheit am 3. Oktober in Bremen singt. Genaue Tourdaten sind noch nicht bekannt. Aber weil die Ticket-Händler mit einer großen Nachfrage nach Eintrittskarten rechnen, wurde im Internetportal von CTS Eventim beispielsweise schon jetzt eine „Ticketalarm“-Option eingerichtet, mit der sich Fans per E-Mail über den Vorverkaufsstart informieren können.

Ob der Eurovision Song Contest 2011 in Hannover stattfindet, hat der NDR noch nicht geklärt. „Die Entscheidung wird nach zahlreichen inhaltlichen und logistischen Gesichtspunkten getroffen“, sagt Iris Bents vom NDR. Man arbeite an einer sinnvollen Lösung.

Jan Sedelies

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
mehr
Mehr aus Lena - Unser Grand-Prix-Star
Lenas Konkurrenz
Lena Meyer-Landrut hat den Song für Düsseldorf
Kulturnachrichten
"Harry Potter and the Cursed Child" Harry Potter feiert Bühnenpremiere in London Foto: Eine Szene aus "Harry Potter and the Cursed Child".

Lässt sich der Erfolg des Roman- und Filmhelden Harry Potter auch auf die Bühne bringen? Unbedingt, finden die Macher des Theaterstücks "Harry Potter and the Cursed Child", das jetzt in London Premiere hatte. mehr



Karte aus der Region