Volltextsuche über das Angebot:

2°/ -2° Schneeschauer

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Am Flugsteig abgewiesen
Zwei ältere Hunde blieben unversehrt.

Im US-Bundesstaat Nebraska ist eine Frau festgenommen worden, nachdem sie offenbar einen Hundewelpen in einer Flughafen-Toilette ertränkt hatte. Die 56-Jährige wollte ein Flugzeug besteigen, war aber abgewiesen worden, weil der Hund zu jung für den Flug gewesen war.

mehr
Entwarnung für New York
Foto: Auf Skiern zur Arbeit: Einige New Yorker zeigen sich kreativ.

Befürchtet wurde ein Rekord-Unwetter. Doch „Juno“ hat zumindest New York doch nicht so schlimm getroffen. Für weite Teile des Nordostens der USA gaben die Behörden allerdings noch keine Entwarnung, auch nicht für die Metropole Boston.

mehr
Kuriose Namenswahl
Nutella auf dem Brot – aber nicht als Vorname.

Ein französisches Gericht hat zwei Kinder davor bewahrt, zeitlebens wegen ihres Namens gehänselt zu werden. Die von den Eltern gewünschten Vornamen "Nutella" und "Erdbeere" für ihre Babys lehnte das Gericht ab, weil diese Namen den Kindern schaden würden.

mehr
Hells Angels und Bandidos
„Bandidos“: Berüchtigter internationaler Rockerclub.

Schüsse, Verletzte, Tote: Die kriminelle Rockerszene in Deutschland kämpft brutal um Macht und Einfluss - auffällig häufig fließt dabei in den letzten Jahren Blut. Doch noch immer dürfen viele Rocker ganz legal Waffen besitzen. Am Mittwoch könnte sich das ändern.

mehr
Winter-Unwetter

Tausende Flüge abgesagt, Straßen gesperrt, die Menschen bunkern sich ein: Blizzard "Juno" hat am Montagabend die US-Ostküste erreicht. Auch New York liegt tief im Schnee, an den üblichen Trubel ist nicht zu denken. Zwar fiel in der Nacht weniger Schnee als erwartet – aber vorbei ist das Unwetter wohl noch lange nicht.

mehr
Nato-Training in Spanien

Ein griechisches Kampfflugzeug ist bei einem Nato-Übungsflug in Spanien auf einen Luftwaffenstützpunkt gestürzt und hat mindestens zehn Menschen in den Tod gerissen. Wie das spanische Verteidigungsministerium am Montagabend mitteilte, wurden bei dem Unglück in der Nähe von Albacete im Südosten Spaniens 13 weitere Menschen verletzt.

mehr
Hannoveraner zerstückelt

Im Prozess um den sogeannten Kannibalenmord in Dresden hat der Angeklagte die Tat geschildert: Er habe den 59 Jahre alten Geschäftsmann aus Hannover nicht umgebracht. Er habe nur das Versprechen gehalten, den Mann zu schlachten und zu zerstückeln.

mehr
Warung vor historischem Blizzard

Nach Warnungen vor einem möglicherweise historischen Blizzard haben sich die Menschen im Nordosten der Vereinigten Staaten mit Lebensmitteln eingedeckt und ihre Häuser sturmfest gemacht. Das Unwetter könnte der Ostküstenmetropole New York am Montag und Dienstag bis zu 90 Zentimeter Schnee bringen.

mehr
Anzeige
Der Winter ist da: In Langenhagen-Krähenwinkel steht ein Pferd auf einer verschneiten Koppel.
Augenblicke: Die Bilder des Tages

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

Lawinen am Feldberg

Bei zwei Lawinenabgängen wurden Menschen am Feldberg im Schwarzwald verschüttet. Helfer der Bergwacht rückten zur Rettung an.

Anzeige
Kennen Sie diese Sätze, die Geschichte machten?