Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
15-Jährige beißt Polizisten in den Bauch

Streit eskaliert 15-Jährige beißt Polizisten in den Bauch

Nachdem eine Mutter ihre Tochter mehrfach geohrfeigt haben soll, rief die 15-Jährige die Polizei zur Hilfe. Als die Beamten dem Mädchen eine Zigarette wegnehmen wollten, eskalierte die Situation: Die 15-Jährige schlug und trat um sich. Beim Transport zum Streifenwagen soll sie einen Beamten in den Bauch gebissen haben

Voriger Artikel
"Metallica und Black Sabbath sind ein Witz"
Nächster Artikel
Zoo-Affe holt Drohne aus der Luft

Eine 15-Jährige hat einem Polizeibeamten in Hamm in den Bauch gebissen.

Quelle: dpa/Symbolbild

Hamm. Eine 15-Jährige hat einem Polizeibeamten in Hamm in den Bauch gebissen. Vorausgegangen war ein Streit des Mädchens mit seiner Mutter am Donnerstagabend, wie die Polizei mitteilte. Die 49-Jährige soll ihre Tochter mehrfach geohrfeigt haben, woraufhin die Tochter die Polizei um Hilfe bat - sie wollte in eine Jugendschutzzelle gebracht werden. Als die 15-Jährige entgegen der Aufforderung der Polizei rauchte, wollte ein Beamter ihr die Zigarette wegnehmen. Daraufhin soll sie den Beamten geschlagen und getreten haben. Nachdem ihr Handfesseln angelegt wurden, geriet sie noch mehr in Rage. Beim Transport zum Streifenwagen soll sie schließlich den Beamten in den Bauch gebissen haben. Dieser erlitt eine blutende Bisswunde, blieb jedoch einsatzfähig. Auf der Polizeiwache randalierte das Mädchen weiter und soll die Beamten bespuckt haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.