Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama 19-Jährige stiehlt mehr als 100.000 Euro von ihren Großeltern
Nachrichten Panorama 19-Jährige stiehlt mehr als 100.000 Euro von ihren Großeltern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 12.07.2011
Anzeige
Hamburg

Bei ihrem 77-jährigen Opa erbeutete sie zwei 25 000 Euro teure Uhren sowie 2500 Euro Bargeld. Ermittelt wird auch gegen fünf Bekannte der jungen Frau.

Die 19-Jährige soll zudem während eines Urlaubs ihres Großvaters im Januar dieses Jahres gemeinsam mit zwei Komplizen teure Kunstgegenstände und Elektronikartikel sowie ein Luxus-Auto gestohlen und einen 10 000 Euro-Scheck ihrer Großmutter gefälscht haben.

Die Polizei kam der Enkelin und ihren Freunden im Alter zwischen 20 und 30 Jahren nach monatelangen Ermittlungen auf die Spur, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Beute blieb bis auf das Auto verschwunden. In dem Fahrzeug fanden Kriminaltechniker Spuren von insgesamt drei der mutmaßlichen Komplizen.

Die Großeltern hatten ihre Enkelin nicht in Verdacht. Die 19-Jährige bestritt die Vorwürfe. Zwei ihrer Komplizen schwiegen. Die anderen drei Männer legten Teilgeständnisse ab, hieß es. Die Ermittlungen dauern an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Maria Bögerls Witwer hat sich selbst umgebracht. Das bestätigt die Obduktion. Doch die Hintergründe des Selbstmords bleiben offen. Der 56-Jährige hinterließ nur eine kleine Notiz.

12.07.2011

Nach dem Schiffsunglück auf der Wolga trauert Russland um die mehr als 110 Toten, darunter viele Kinder. Überlebende und Ermittler werfen den Betreibern groben Leichtsinn und Schlamperei vor.

12.07.2011

Er hatte die Gitterstäbe seiner Zelle auseinandergebogen – und war geflüchtet. Nach dem Ausbruch aus der Psychiatrie wird ein Sexualstraftäter künftig in einer besonders gesicherten Einrichtung untergebracht.

12.07.2011
Anzeige