Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama 26-Jähriger stellt sich nach Übergriff in Köln
Nachrichten Panorama 26-Jähriger stellt sich nach Übergriff in Köln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 12.03.2016
Polizei beim Karneval in Köln. Quelle: dpa
Anzeige
Köln

Nach den massenhaften Übergriffen auf Frauen in der Kölner Silvesternacht hatten Zeugen die Täter vor allem als Männer nordafrikanischer oder arabischer Herkunft beschrieben. Danach hatte es Sorge vor erneuten Übergriffen an Karneval gegeben. Die 42-jährige Reporterin war an Weiberfastnacht gerade live auf Sendung, als ein Mann an ihr vorbei lief: Dabei soll er sie unsittlich berührt haben. Polizei und Staatsanwaltschaft veröffentlichten am Freitag ein Fahndungsfoto, woraufhin sich der 26-Jährige am Abend stellte, wie die Polizei in Köln mitteilte.

Bereits wenige Tage nach dem Vorfall hatte sich ein 17-Jähriger bei der Polizei gemeldet. Er hatte während der Übertragung hinter der Frau gestanden und zweideutige Gesten gemacht. Zwischen den Männern bestehe aber wohl aber kein Zusammenhang, erklärte die Polizei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema
Medien Presserat zu Konsequenzen aus Silvester-Übergriffen - "Es geht nicht um den Schutz der Täter"

Dürfen Journalisten die Herkunft von Straftätern bewusst verschweigen? Die Maßnahme schütze vor allem jene, die zufällig mit Straftätern Herkunft oder Religion teilen, sich aber nichts zuschulden kommen lassen, meint Manfred Protze, Sprecher des Presserats.

11.03.2016
Aus der Stadt 16-Jähriger stellt sich freiwillig - Köln-Täter wird in Hannover freigelassen

Nach der Veröffentlichung von Fahndungsfotos hat sich ein weiterer Verdächtiger aus der Kölner Silvesternacht der Polizei gestellt. Der 16-Jährige sei am Mittwochabend zusammen mit seinem Onkel auf einer Wache in Hannover erschienen, teilten die Ermittler mit. Der 16-Jährige sei vernommen und danach wieder entlassen worden.

10.03.2016

Nach den sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht, suchte die Kölner Polizei mit Fotos nach den Tatverdächtigen – mit Erfolg. Zwei Männer wurden festgenommen.

09.03.2016

Tödlicher Ausgang eines Wettessens in Indonesien: Ein Teilnehmer des Wettbewerbs in einem Fast-Food-Restaurant starb, nachdem er sich an einem Chickenwing verschluckt hatte. Als Gewinn waren umgerechnet 340.000 Euro ausgeschrieben worden.

12.03.2016
Panorama Ehemalige First Lady beigesetzt - Letzte Ehre für Nancy Reagan

Mehr als 1000 Gäste nahmen am Freitag Abschied von Nancy Reagan, darunter auch die Präsidentschaftskandidatin der Demokraten Hillary Clinton sowie zahlreiche Hollywoodstars. Die ehemalige First Lady der USA war am vergangenen Sonntag im Alter von 94 Jahren an Herzversagen gestorben.

11.03.2016
Panorama Presse bemängelt Arbeitseinstellung - "Will William überhaupt noch Royal sein?"

Kate und William scheinen sich gerne zurückzuziehen, doch das wiederum scheint überhaupt nicht gern gesehen. Bei nur 122 offiziellen Terminen zeigte sich das einst so beliebte Paar im vergangenen Jahr. Der Presse reicht das nicht: Sie seien die "allerfaulsten Royals", lästerte bereits die "Sun".

14.03.2016
Anzeige