Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama 370 Kilogramm Kokain in Coca-Cola-Fabrik gefunden
Nachrichten Panorama 370 Kilogramm Kokain in Coca-Cola-Fabrik gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 31.08.2016
Quelle: dpa (Symbolbild/Collage)
Anzeige

In einem Coca-Cola-Werk in Südfrankreich sind 370 Kilogramm Kokain in einem Container gefunden worden. Die Drogen hätten einen Schwarzmarktwert von annähernd 50 Millionen Euro, berichtete die Regionalzeitung "Var-Matin" unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft von Marseille. Sie wurden bereits am Freitag in einem an den Getränkehersteller gelieferten Container in Signes nördlich von Toulon gefunden. Dieser habe Fässer mit Orangensaftkonzentrat transportiert und sei aus Costa Rica gekommen.

Das sei eine "sehr böse Überraschung", sagte der örtliche Coca-Cola-Chef Jean-Denis Malgras dem Blatt. Die ersten Ermittlungsergebnisse hätten aber gezeigt, dass die Mitarbeiter des Unternehmens nichts mit den Drogen zu tun hätten.

dpa

Eine Frau ist am Flughafen Frankfurt unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangt und hat damit Großalarm ausgelöst. Zwei Terminals mussten geräumt werden, bereits kontrollierte Passagiere mussten sich sich noch einmal anstellen. Die Frau wurde gefasst.

31.08.2016
Panorama Ikea, Post, Kinderarzt - Das ändert sich zum 1. September

Ikea nimmt das unbegrenzte Rückgaberecht wieder zurück, die Post erhöht ihre Gebühren, beim Kinderarzt gibt es neue Regeln – diese und weitere Änderungen zum 1. September im Überblick.

31.08.2016
Panorama Deutscher Diplomatensohn Jens Söring - Seit 30 Jahren unschuldig im Gefängnis?

Seit 30 Jahren sitzt ein deutscher Diplomatensohn für einen brutalen Doppelmord im US-Gefängnis – für ein Verebrechen, dass er möglicherweise nie begangen hat. Neue Hinweise entlasten den mutmaßlichen Mörder. 

03.09.2016
Anzeige