Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama 40,3 Grad: Wieder Hitzerekord in Kitzingen
Nachrichten Panorama 40,3 Grad: Wieder Hitzerekord in Kitzingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 07.08.2015
Erfrischungsgetränke wie Mineralwasser sind in diesen heißen Tagen wichtiger denn je. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand
Anzeige
Kitzingen

40,3 Grad ist die höchste jemals gemessene Temperatur in Deutschland seit Beginn der flächendeckenden Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881. Er liegt um 0,1 Grad über dem bisherigen Spitzenwert von 40,2 Grad, der 2003 in Freiburg und Karlsruhe erreicht worden war.

Ein DWD-Sprecher sagte am Abend, es sei sehr unwahrscheinlich, dass am Freitag eine noch höhere Temperatur gemessen werde. Bevor ein Rekord vom DWD offiziell anerkannt wird, werden die Daten erst auf Plausibilität geprüft, um Messfehler und andere Störfaktoren auszuschließen.

dpa/afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es sind nicht die üblichen Urlauberschnappschüsse, es sind faszinierende Bilder, die das Magazin "National Geographic" jetzt veröffentlicht hat. Sie sind Ergebnis eines Reise-Fotowettbewerbs, an dem sich mehr als 17.000 Menschen aus der ganzen Welt beteiligt haben. Wir zeigen die schönsten Bilder.

07.08.2015
Panorama Versicherung fordert über 700.000 Euro - Winnenden: Vater muss Schadensersatz zahlen

Mehr als sechs Jahre nach dem Amoklauf von Winnenden ist der Vater des Täters zu Schadenersatz verurteilt worden. Er muss der Unfallkasse Baden-Württemberg die Kosten für die Heilbehandlung von Schülern, Eltern und Lehrern ersetzen. Das entschied das Landgericht Stuttgart am Freitag.

07.08.2015
Panorama Facebook-Nutzer in Thailand - 30 Jahre Haft wegen Majestätsbeleidigung

Er schrieb mehrere Kommentare auf Facebook, dafür soll er nun 30 Jahre ins Gefängnis: Ein Militärgericht in Thailand verurteilte einen Mann wegen Majestätsbeleidigung im Netz.

07.08.2015
Anzeige