Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama 54-Jähriger ertrinkt im Elbe-Seitenkanal
Nachrichten Panorama 54-Jähriger ertrinkt im Elbe-Seitenkanal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 04.07.2011
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Wittingen

Die Rettungskräfte konnten ihn nur noch tot bergen. Im Einsatz waren außer der Feuerwehr auch fünf Taucher vom Deutschen Roten Kreuz und die Wasserschutzpolizei. Während der rund zweistündigen Suche war der Kanal für den Schiffsverkehr voll gesperrt. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauerten an, hieß es am Nachmittag.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Todessturz einer Deutschen beim Roskilde-Rockfestival war nach Überzeugung der Polizei Selbstmord. Das sagte Polizeisprecher Carsten Andersen am Montag: „Darauf deuten alle Zeugenaussagen über das Verhalten der Frau bis zum Sprung hin.“

04.07.2011

Als sehr bissig hat sich ein Randalierer beim Schützenfest Sachsenhagen im Kreis Schaumburg gezeigt. Als die Polizei ihn festnehmen wollte, schlug der 46-Jährige seine Zähne so fest in die Hand einer Beamtin, dass diese ins Krankenhaus gebracht werden musste.

04.07.2011

Beim dänischen Roskilde-Rockfestival ist eine Berlinerin aus 30 Meter Höhe vom Turm einer Schwebebahn gestürzt und ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben deute aber nichts auf ein Verbrechen hin.

04.07.2011
Anzeige