Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama 60-Jähriger erschießt jungen Ruhestörer von hinten
Nachrichten Panorama 60-Jähriger erschießt jungen Ruhestörer von hinten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 04.06.2011
Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)
Anzeige

Danach habe der Mann mit einer großkalibrigen Schusswaffe im Hinterhof des Hauses drei Schüsse auf die Gruppe abgefeuert, von der die Ruhestörung ausging. „Zwei Männer, 23 und 25 Jahre alt wurden dadurch schwer, ein 31-Jähriger leicht verletzt.“ Der 25-Jährige starb später. Als Rettungskräfte eintrafen, stellte sich der Täter. Er sei „im Wesentlichen“ geständig, hieß es.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Männer sind in Berlin am Samstag überfallen und schwer verletzt worden. Passanten fanden am Morgen auf dem Gehweg Treptower Ecke Weserstraße in Neukölln einen 45-Jährigen mit zahlreichen Verletzungen, wie die Polizei mitteilte.

04.06.2011

Sechs Monate nach dem Unfall bei „Wetten, dass..?“ hat Moderatorin Michelle Hunziker den gelähmten Kandidaten Samuel Koch in der Reha-Klinik in der Schweiz besucht. „Wir hatten einen sehr schönen gemeinsamen Nachmittag, haben viel geredet und gelacht“, sagte die Komoderatorin von Thomas Gottschalk.

04.06.2011
Panorama "Rock am Ring"/"Rock im Park" - Rund 4700 Hilfseinsätze bei Rock-Festivals

Sonne und Hitze haben den Zehntausenden Rock-Fans bei den Musikfestivals „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ zu schaffen gemacht. Am Nürburgring in der Eifel musste das Deutsche Rote Kreuz am Donnerstag und Freitag schon mehr als 3000 Besuchern helfen. In Nürnberg waren die Hilfsdienste bis Samstagmittag rund 1700 Mal im Einsatz.

04.06.2011
Anzeige