Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mann fackelt Gartenlaube wegen Wespennest ab
Nachrichten Panorama Mann fackelt Gartenlaube wegen Wespennest ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:21 06.07.2015
Erneut hat ein Mann ein Wespennest zerstören wollen - und dabei seine eigene Gartenlaube abgefackelt Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Ettlingen

Die zehn Quadratmeter große Hütte in Ettlingen (Baden-Württemberg) fing am Sonntag Feuer und brannte bis auf die Bodenplatte nieder, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer habe auch auf umliegende Bäume und angrenzende Maisfelder übergegriffen. Die Feuerwehr war bis zum späten Abend dabei, Glutnester zu löschen. Sie musste mit sechs Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften anrücken.

Verletzt wurde niemand - es entstand allerdings ein Schaden von 15.000 Euro. Zum Schicksal der Wespen machte die Polizei keine Angaben. Vergangene Woche hatte erst ein 84-Jähriger in Blumenholz in Mecklenburg-Vorpommern das Dach seines Hauses in Brand gesetzt, weil er mit einer Lötlampe ein Wespennest zerstören wollte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Norden Deutschlands müssen Zugreisende mindestens bis Montagnachmittag mit Verspätungen oder Ausfällen rechnen. Ursache dafür sind Unwetterschäden auf Bahnstrecken. Umstürzende Bäume hatten am Sonntagabend die Oberleitungen beschädigt und die Schienen blockiert.

06.07.2015

Wasser aus dem Jordan, gereicht aus einem silbernen Brunnen: Nobel ging es zu, als Prinzessin Charlotte in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen wurde. Mit Opa Charles, Vater William und Bruder George waren drei künftige Könige dabei.

05.07.2015
Panorama Trend-Stange in der Kritik - Sicherheitsrisiko Selfie-Stick

Ob am Brandenburger Tor, vor dem Eiffelturm oder im Museum of Modern Art – junge Leute mit Selfie-Sticks sind nicht zu übersehen. Doch die Liste der Orte, wo die Teleskopstangen unerwünscht sind, wächst.

04.07.2015
Anzeige