Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Am Mittwoch wird's heiß in Hannover
Nachrichten Panorama Am Mittwoch wird's heiß in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 18.07.2016
Am Mittwoch wird es auch in Hannover und der Region heiß. Quelle: Arno Burgi
Anzeige
Hannover

Ab Mitte der Woche können sich die Niedersachsen auf hochsommerliches Wetter freuen: Auf bis zu 31 Grad klettern die Temperaturen am Mittwoch in Hannover und der Region – und das bei schönstem Sonnenschein. Das verspricht die aktuelle Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Verantwortlich dafür ist Hoch "Burkhard", das sich nach Osten verschiebt. "Ab Mitte der Woche kommt heiße, subtropische Luft zu uns", sagte Lars Kirchhübel vom DWD.

Mit sommerlichen Temperaturen startet auch die neue Woche. Bereits am Montag und Dienstag wird es bei Höchsttemperturen bis zu 27 Grad warm – doch die Sonne versteckt sich meistens noch hinter dichten Wolken.

Deutschland freut sich über den Sommer

Auch in die andere Regionen Deutschlands kehrt der Hochsommer zurück. Im Südwesten werden schon am Montag über 30 Grad erwartet, wie es beim DWD in Offenbach hieß. Der Mittwoch werde der heißeste Tag, mit 36 oder sogar 37 Grad.

Am Donnerstag drohen aber schon wieder Gewitter, lokal können auch Unwetter auftreten. Der Osten ist etwas benachteiligt, was hohe Temperaturen angeht. "Dort tut sich die Sonne noch schwer", so der Meteorologe. Zum Wochenbeginn bleibe es dort bewölkt und erst am Mittwoch werde es dort zwischen 25 und 28 Grad warm.

are/RND/dpa

Die Schlagersängerin Andrea Berg hat sich bei einem ihrer Konzerte schwere Verbrennungen zugezogen. Ein pyrotechnischer Effekt hatte offenbar nicht richtig funktioniert.

18.07.2016

Saunatheater liegt im Trend - behauptet die Saunabranche. Deshalb gibt es in Wendisch-Rietz bald eine Weltmeisterschaft für die beste Inszenierung beim Aufguss. Den deutschen Vorentscheid hat eine Brandenburgerin gewonnen, auf dem zweiten Platz ist Aljoscha Burkhardt aus Hannover.

17.07.2016

Nach dem Mord an fünf Polizisten in Dallas sterben in Louisiana weitere drei Ordnungshüter im Dienst - vermutlich ein Hinterhalt. Ausgerechnet vor den großen Parteitagen in Cleveland und Philadelphia erreicht die Welle der Gewalt einen neuen Höhepunkt.

17.07.2016
Anzeige