Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Ältester Mensch der Welt gestorben

Mit 116 Jahren Ältester Mensch der Welt gestorben

Susannah Mushatt Jones, der älteste Mensch der Welt, ist tot. "Miss Susie" wurde sagenhafte 116 Jahre alt.

Voriger Artikel
Papagei rast in Polizeikontrolle
Nächster Artikel
Prinz Carl Philip zeigt sich ganz privat

Die letzten drei Jahrzehnte ihres langen Lebens hatte die alte Dame in einem Seniorenheim verbracht.

Quelle: Waltraud Grubitzsch (Symbolbild)

New York. Sie starb am Donnerstag in New York, wie ein Sprecher des Seniorenheims Vandalia Houses in Brooklyn am Freitag bestätigte. Dort hatte die alte Dame die letzten drei Jahrzehnte ihres langen Lebens verbracht. Jones war am 6. Juli 1899 in einer Kleinstadt im US-Südstaat Alabama zur Welt gekommen. Sie hatte zehn Geschwister und besuchte eine Schule für junge schwarze Mädchen.

Jones war im vergangenen Juni nach dem Tod einer ebenfalls 116-Jährigen im US-Bundesstaat Georgia zur ältesten Erdenbürgerin geworden, heißt es in einer Aufstellung von Altersforschern der Gerontology Research Group in Los Angeles.  

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.