Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mutmaßlicher Autodieb tappt in Blitzerfalle

Auf der Flucht vor der Polizei Mutmaßlicher Autodieb tappt in Blitzerfalle

In Nordrhein-Westfalen hat ein mutmaßlicher Autodieb der Polizei unfreiwillig ein Fahndungsfoto von sich geliefert: Er fuhr mit dem gestohlenen Wagen zu schnell und wurde geblitzt.

Voriger Artikel
Feuerwehr löscht falsches Flugzeug
Nächster Artikel
So feiern die Promis Weihnachten

Zu schnell geflüchtet: Die Polizei veröffentlichte dieses Foto von dem mutmaßlichen Autodieb.

Quelle: dpa/Symboldbild/Kreispolizeibehörde Soest

Lippstadt. Der Mann hatte Ende September in Lippstadt einen 13.000 Euro teuren Audi A6 gestohlen. Auf seiner Flucht mit dem Wagen fuhr er zu schnell und löste einen Blitzer aus. Nun hofft die Polizei, dass der Mann anhand des Fotos noch ermittelt werden kann. Ein Amtsrichter habe der Veröffentlichung des Bildes zugestimmt, teilte die Polizei in Soest mit.

dpa/wer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.