Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Autofahrer fährt in Rettungsgasse Mann an

Schwerer Unfall Autofahrer fährt in Rettungsgasse Mann an

Ein Mann hat versucht, einen Autofahrer daran zu hindern mit seinem Wagen durch eine Rettungsgasse zu fahren. Der Mann wurde schwer verletzt.


Quelle: dpa (Symbolbild)

Etterschlag. Ein Fahrer hat auf der Autobahn A96 bei München-Lindau in einer Rettungsgasse einen Mann angefahren und schwer verletzt. Der 43 Jahre alte Fahrer eines Geländewagens war am Donnerstag in einem Stau vor dem Etterschlager Tunnel im Kreis Starnberg einfach durch die Rettungsgasse gefahren, die die anderen Verkehrsteilnehmer für die Einsatzfahrzeuge gebildet hatten.

Grund für den Stau war wohl, dass die Höhenkontrolle ausgelöst wurde und infolge dessen die Fahrbahn in Richtung Lindau gesperrt wurde.

Ein 48 Jahre alter Lastwagenfahrer, der mit seinem Sattelschlepper auf den Standstreifen stand, stieg aus und wollte den Autofahrer von dem verbotenen Durchfahren der Rettungsgasse abhalten. Dabei wurde der Trucker von dem Geländewagen erfasst, der daraufhin an der Unfallstelle anhielt. Der Lkw-Fahrer wurde in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Von RND/dpa

Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.