Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Bäckerei muss nach Überfall von Bienen schließen

Ausgehungerte Tiere Bäckerei muss nach Überfall von Bienen schließen

Dass Bienen in diesen Tagen in Bäckereien am Backwerk naschen, lässt sich kaum verhindern. Im rheinland-pfälzischen Pirmasens sind aber am Sonnabend mehr 500 Tiere in einer Bäckereifiliale in der Fußgängerzone eingefallen, sodass diese aus Sicherheitsgründen schließen musste.

Voriger Artikel
Washingtoner Zoo feiert Geburt von Panda-Zwillingen
Nächster Artikel
Nachfrage nach Pille danach deutlich gestiegen

Erst ein herbeigerufener Imker konnte die Bienen aus der Bäckerei einfangen.

Quelle: dpa

Pirmasens . Objekt der Begierde war der Zuckerguss für einen Bienenschwarm: Er fiel in der Fußgängerzone von Pirmasens über eine Bäckerei her und trieb Kunden und Angestellte in die Flucht, wie die Polizei am Samstag berichtete. Der Schwarm sei vermutlich ausgehungert auf Nahrungssuche gewesen.

Geradezu hergefallen sind die Bienen über das süße Backwerk.

Quelle: dpa

Eine Mitarbeiterin der Bäckerei sprach von 500 bis 700 Bienen. "Es war wirklich extrem." Sie hätten es auf alles mit Zuckerguss abgesehen: Nussschnecken, Schneckenkuchen und Kirschtaschen. Immer wenn die Tür des Ladens aufgegangen sei, seien neue Bienen eingeflogen. "Irgendwann war innen und außen alles voller Bienen." Handwerker sperrten den Laden provisorisch ab. Ein eigens alarmierter Imker konnte den Schwarm schließlich einfangen. Verletzt wurde niemand.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.