Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Barbara Schöneberger ist erschlankt

Gewandelt Barbara Schöneberger ist erschlankt

Die Moderatorin treibt nun doch Sport - nachdem sie jahrelang davon nichts wissen wollte. Doch ihre Fans sind nicht unbedingt begeistert. Einige wünschen sich ihre "kurvige" Barbara zurück.

Voriger Artikel
Achtjährige stirbt bei Ski-Klassenfahrt
Nächster Artikel
Lena wehrt sich gegen Magersucht-Vorwürfe

Moderatorin Barbara Schöneberger im Februar auf dem Roten Teppich in Hamburg zur Verleihung der 51. Goldenen Kamera.

Quelle: Axel Heimken/dpa

Hamburg. Sie war ein Vorbild für viele Frauen: Barbara Schöneberger trotzte dem Schlankheitswahn der Branche. Jetzt präsentiert sich die Schauspielerin und Moderatorin erschlankt. "Ich dachte eine Zeit lang: Ach, jedes Jahr 300, 400 Gramm zunehmen ist ja nicht so schlimm!", sagte sie der Zeitschrift Closer. Die Wende brachte ein privates Foto: Darauf sei die 41-Jährige von schräg hinten zu sehen. Sie habe keine Gelegenheit gehabt, den Bauch einzuziehen, berichtet Schöneberger. "Da habe ich gemerkt, jetzt muss ich was machen." Nun schwitze sie täglich eine Stunde mit einem Personal Trainer.

Doch nicht alle Fans freuen sich mit ihrem Idol. Eine Leserin schreibt der Bauer Media Gruppe, zu der die Zeitschrift Closer gehört, "Durch ihre plötzliche Gewichtsabnahme hat Barbara bei mir an Sympathiepunkten verloren." Schöneberger entgegnet in einem Interview, in ihrem Job sei es natürlich nicht schlecht, schlank zu sein.

Zuschauer können sich selbst ein Bild machen

Die Fernsehzuschauer können sich schon bald selbst eine Meinung darüber bilden, wie ihnen das Aussehen der beliebten 41-Jährigen gefällt: Schöneberger moderiert am Donnerstag, 25. Februar, den ESC-Vorentscheid "Eurovision Song Contest 2016 - Unser Lied für Stockholm". Die Sendung wird ab 20.15 Uhr auf dem Sender ARD ausgestrahlt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.