Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Vater stürzt in den Tod
Nachrichten Panorama Vater stürzt in den Tod
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:43 30.12.2015
Das Wettersteingebirge bei Garmisch-Partenkirchen in Bayern ist ein beliebtes Ziel für Bergsteiger und Urlauber. Quelle: dpa/Angelika Warmuth
Anzeige
Garmisch-Partenkirchen

Vater und Sohn hatten am Dienstag über eine mit Seilen gesicherte Kletterpassage absteigen wollen, als sich das Unglück ereignete. Dabei habe der 49-Jährige aus zunächst ungeklärter Ursache den Halt verloren und sei rund 200 Meter in die Tiefe gestürzt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Sein elf Jahre alter Sohn alarmierte zwar zwei andere Wanderer. Für seinen Vater kam aber jede Hilfe zu spät.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bisher stritt Bill Cosby alle Vorwürfe ab. Aber die Staatsanwaltschaft will neue Beweise vorlegen und hat den US-Comedian wegen sexueller Nötigung angeklagt. Wenn der Schauspieler nichts ins Gefängnis will, muss er eine Millionen-Kaution hinterlegen.

30.12.2015
Panorama Spektakuläre Bilder aus Japan - Riesentintenfisch verirrt sich in Hafen

Eigentlich leben sie in großen Tiefen, aber jetzt schwamm ein sogenannter Riesenkalmar mehrere Stunden lang im seichten Wasser einer japanischen Hafenbucht. Tauchern gelangen spektakuläre Unterwasseraufnahmen.

30.12.2015

Die meisten Mädchen sind im Jahr 2015 Mia genannt worden, bei den Jungen war Ben der beliebteste erste Vorname. Beide Namen waren schon in den vergangenen Jahren weit vorne in der Rangliste.

30.12.2015
Anzeige