Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Bestatter beerdigt falschen Toten

Verwechslung Bestatter beerdigt falschen Toten

Folgenschwere Verwechslung: In der Schweiz hat ein Bestatter zwei Tote vertauscht und die falsche Leiche beigesetzt – ein schwerer Schlag für die Familien.

Voriger Artikel
Am Mittwoch wird's heiß in Hannover
Nächster Artikel
Am Datum für Heiligabend wird nicht gerüttelt

Die falsche Leiche hat ein Bestattungsunternehmer in der Schweiz beigesetzt.

Quelle: Sebastian Gollnow

Sitten. Die falsche Leiche hat ein Bestattungsunternehmer in der Schweiz beigesetzt. Beim Abholen des Toten aus dem Zentralinstitut der Walliser Spitäler sei es zu einer Verwechslung gekommen, bestätigte ein Verbandssprecher am Montag einen Bericht der Walliser Zeitung "Le Nouvelliste".

Normalerweise würden erprobte Verfahren solche Verwechslungen verhindern. "Die Leichenschränke sind nummeriert und die Identität auf einem Armband festgehalten", hieß es. Die Verwechslung wurde entdeckt, als ein anderer Bestatter die sterblichen Überreste der bereits beerdigten Person abholen wollte. Daraufhin wurde der Sarg wieder aus der Erde geholt und korrekt bestattet. Für die betroffenen Familien war die Verwechslung ein schwerer Schlag, hieß es.

dpa/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.