Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama "Beverly Hills 90210"-Star: "Krebs ist beschissen"
Nachrichten Panorama "Beverly Hills 90210"-Star: "Krebs ist beschissen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 26.07.2016
Im März 2015 hat Shannen Doherty die Diagnose Brustkrebs bekommen. Nun zeigt sich die US-Schauspielerin erstmals mit kahlrasiertem Schädel. Quelle: dpa/Instagramm
Anzeige
Los Angeles

Die an Brustkrebs erkrankte US-Schauspielerin Shannen Doherty (45) hat sich auf Instagram erstmals mit kahl rasiertem Kopf gezeigt. Auf dem Bild, das sie am Montag (Ortszeit) auf Instagram stellte, posiert sie mit ihrer Mutter, einer Freundin und einem Freund. "Danke an diese drei, die mir geholfen haben, einen unglaublich harten Tag durchzustehen", schrieb der frühere "Beverly Hills, 90210"-Star zu dem Schwarz-Weiß-Bild.


Reihe von Fotos veröffentlicht

Vor einigen Tagen postete die Schauspielerin ("Charmed - Zauberhafte Hexen") bereits Fotos, die zeigen, wie ihre langen Haare abgeschnitten werden. Dazu nutzte sie den Hashtag "cancersucks" (deutsch: "Krebs ist beschissen").

Step 2

Ein von ShannenDoherty (@theshando) gepostetes Foto am


Step 6

Ein von ShannenDoherty (@theshando) gepostetes Foto am


Die Erkrankung wurde vergangenen August bekannt. Im März 2015 hatte Doherty die Diagnose bekommen.

In den 90er Jahren wurde die 45-Jährige als Brenda Walsh in der Jugendserie "Beverly Hills, 90210" (siehe Foto, Doherty ist 4. v.l.) einem größeren Publikum bekannt.

dpa/RND/zys

Panorama Mörder von Elias und Mohamed - Lebenslange Haft für Silvio S.

Für die Morde an den kleinen Jungen Elias und Mohamed ist der Täter Silvio S. zur Höchststrafe verurteilt worden. Das Landgericht Potsdam verhängte am Dienstag lebenslange Haft und stellte die besondere Schwere der Schuld fest.

26.07.2016
Panorama Lachgas statt Sauerstoff - Baby stirbt wegen tragischem Irrtum

Erneut sorgt in Australien ein Behandlungsfehler an einem Krankenhaus für Entsetzen: Direkt nach der Geburt wurden Babys Lachgas anstelle von Sauerstoff zugeführt. Ein Neugeborenes ist bereits verstorben. Erst vor wenigen Monaten waren Krebspatienten mit falschen Dosen behandelt worden.

26.07.2016
Panorama Familiendrama um Bernie Ecclestone - Schwiegermutter von Formel-1-Boss entführt

Familiendrama um Bernie Ecclestone: Die Schwiegermutter des schwerreichen Formel-1-Bosses wurde nach Medienberichten in Brasilien entführt. Das Lösegeld soll angeblich mehr als 35 Millionen Dollar betragen.

26.07.2016
Anzeige