Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Brite nach Auffahrunfall erstochen
Nachrichten Panorama Brite nach Auffahrunfall erstochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 17.07.2015
Ein Einsatzfahrzeug der britischen Polizei. Quelle: Peter Kneffel (Symbolbild)
Anzeige
London

Das Opfer war nach Angaben der Polizei nach dem Zusammenprall in der Grafschaft West Sussex am Donnerstagabend aus seinem Auto gestiegen. Der Täter stach dann mehrmals auf den Rentner ein und floh. Der 79-Jährige starb noch am Tatort. Der festgenommene Verdächtige kommt aus der nahe der Unfallstelle gelegenen Stadt Worthing.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Nach Tränenausbruch vor der Kanzlerin - Reem findet Merkels Reaktion "in Ordnung"

Für ihren Umgang mit einem Mädchen aus dem Libanon, das vor ihr nach einer Diskussion zur Flüchtlingspolitik in Tränen ausgebrochen ist, wird Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Netz scharf kritisiert. Jetzt hat sich die Schülerin Reem selbst zu Wort gemeldet. Sie zeigte Verständnis für Merkel.

17.07.2015
Panorama EU-Arbeitsgruppe zum Germanwings-Absturz - Psychologische Tests für Piloten gefordert

Als Konsequenz aus dem Germanwings-Unglück schlägt eine EU-Expertengruppe psychologische Untersuchungen für alle Berufspiloten vor. "Derzeit gibt es angehende Berufspiloten, die für ihre Ausbildung niemals eine psychologische Bewertung absolvieren", heißt es in dem Papier.

17.07.2015

Nach massiven Beschwerden im Netz hat Google eine Karte gelöscht, auf der Hunderte Unterkünfte für Asylbewerber in Deutschland verzeichnet waren. Es wurde befürchtet, dass die Karte Anschläge auf die Heime provoziert.

17.07.2015
Anzeige