Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Britin will ihrer Tochter die Gebärmutter spenden
Nachrichten Panorama Britin will ihrer Tochter die Gebärmutter spenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 14.06.2011
In der Gebärmutter ihrer Mutter könnte eine Britin ihr eigenes Kind austragen. Quelle: dpa
Anzeige
London

Eine Britin will ihrer Tochter ihre Gebärmutter spenden. Wenn die Transplantation gelingt, könnte die Tochter ein Baby in dem Organ austragen, in dem sie selbst heranwuchs. Die 25-Jährige war wegen einer seltenen Erkrankung ohne Uterus zur Welt gekommen. Die 56 Jahre alte Mutter sei bereit, ihre Gebärmutter zu spenden, berichtete der „Daily Telegraph“ am Montag.

Moralische Bedenken, ein Kind in der Gebärmutter seiner Großmutter auszutragen, hat die 25-Jährige nicht. „Ich bin Biologie-Lehrerin“, sagte die in Stockholm lebende junge Frau der Zeitung. „Für mich ist es einfach nur ein Organ.“

Die Operation unter Leitung des schwedischen Gynäkologen Mats Brännström soll im nächsten Frühjahr in Göteborg stattfinden. Anschließend sollen außerhalb des Körpers befruchtete Eizellen der Frau eingepflanzt werden. In der Wissenschaft ist nach Angaben von Brännström bisher keine erfolgreiche Gebärmutter-Transplantation beim Menschen beschrieben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schrecklicher Unfall: Eine 21-Jährige ist am Montagabend im Landkreis Schaumburg mit ihrem Auto gegen einen Baum gefahren. Das Fahrzeug ging in Flammen auf. Für die junge Frau kam jede Hilfe zu spät, ihr Beifahrer konnte jedoch gerettet werden.

14.06.2011

Dramatisches Ende einer friedlichen Werbeaktion im hessischen Reichelsheim: Bei einer missglückten Landung ist ein Werbe-Zeppelin mit seinem Piloten in Flammen aufgegangen. Drei Passagiere konnten sich in letzter Sekunde retten.

13.06.2011

Zwei betrunkene Männer haben in Bad Gandersheim im Kreis Northeim eine Katze mit Beilen erschlagen. Die beiden 33 und 39 Jahre alten Tierquäler hätten die Katze im Mülleimer entsorgt, nachdem sie sie in der Küche getötet hatten, teilte die Polizei am Montag mit.

13.06.2011
Anzeige