Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kennen Sie den lustigsten Witz der Welt?

Britische Studie zum Humor Kennen Sie den lustigsten Witz der Welt?

Witze gibt es ohne Ende – gute als auch schlechte. Ein britischer Psychologe wollte den Lustigsten der Welt finden – und hatte damit Erfolg.

Voriger Artikel
"In Deutschland gilt ab 22 Uhr die Nachtruhe."
Nächster Artikel
Deutscher Student ist „Mars One“-Kandidat

Der britische Psychologe Richard Wiseman von der Universität Hertfordshire betreibt seit Jahren intensive "Witz-Forschung".

Quelle: Brian Fischbacher

Hertfordshire. Ha, ha, ha – selten so gelacht. Witze sind ja bekanntlich, wie so viele Dinge, Geschmackssache. Während sich manche ausschütten vor lachen, schauen andere bei demselben Witz nur betreten zur Seite. Doch dann gibt es da diesen einen Witz, diesen ganz speziellen, der angeblich der lustigste der Welt sein soll – das glaubt zumindest der britische Psychologe Richard Wiseman.

Ein Jahr hat seine Suche gedauert und damit die bisher größte Studie zur Psychologie des Humors und seiner Auswirkungen auf das Gehirn. Mehr als 40.000 Witze hat der Brite auf seiner Internetseite "LaughLab" gesammelt und Besucher aus der ganzen Welt über deren Witzgehalt abstimmen lassen – am Ende waren es zwei Millionen Menschen, die ihre Stimme abgaben.

Nun aber genug der Vorrede – hier ist er, der lutigste Witz der Welt, eingesendet von einem 31-jährigen Psychiater aus Manchester:

Zwei Jäger sind draußen in den Wäldern, als einer von ihnen plötzlich kollabiert. Er scheint nicht mehr zu atmen und seine Augen sind glasig. Der andere Mann kramt sein Handy aus der Tasche und wählt den Notruf. Er ringt nach Luft: "Mein Freund ist tot! Was soll ich tun?" Der Mann am anderen Ende der Leitung antwortet: "Beruhigen Sie sich. Als erstes müssen Sie sichergehen, dass er tot ist." In der Leitung wird es still – dann ertönt plötzlich ein Schuss. Der Jäger nimmt das Telefon wieder zur Hand und fragt: "Okay, und jetzt?"

Deutsche führen Humorliga an

Große Unterschiede wurden in der Auffassung von "Was ist lustig" zwischen den einzelnen Nationen fest gestellt. So bevorzugen Iren, Engländer, Australier und Neuseeländer Witze die Wortspiele beinhalten. Amerikaner und Kanadier lieben Witze in denen Menschen dumm da stehen oder lächerlich gemacht werden. Und die Deutschen? Die haben laut Studie keine besonders stark ausgeprägte Vorliebe für eine bestimmte Art von Witz. Wiseman: "Weil sie einfach alles komisch finden, liegen sie an erster Stelle der Humor-Liga." Und dennoch gab es auch für die Deutschen den Top-Witz:

Ein General bemerkt, dass sich einer seiner Soldaten komisch verhält. Der Soldat hebt jedes Blatt Papier, das er findet, stirnrunzelnd auf und sagt: "Das ist es nicht." Dann wirft er es wieder auf den Boden. Das geht eine ganze Weile lang so, bis der General den Soldaten psychologisch testen lässt. Der Psychologe kommt zu dem Ergebnis, dass der Soldat geistig verwirrt ist und spricht ihn vom Armeedienst frei. Der Soldat nimmt das Dokument entgegen und sagt grinsend: "Das ist es."

Lustig oder nicht? Wie gesagt, Witze sind eben Geschmackssache.

caro

Kennen Sie einen besseren Witz?

Dann schicken Sie ihn uns per E-Mail an online@haz.de. Wir sammeln die Einsendungen an dieser Stelle:

Versaute Steckdose:

Sagt das Schwein zur Steckdose: "Wer hat dich denn eingemauert?" 

Pinguin-Foto:

Kommt ein Pinguin zum Fotografen und sagt: "Einmal Passbilder bitte!" Fragt der Fotograf: "In schwarz/weiß oder Farbe?" Sagt der Pinguin: "Willst du welche aufs Maul?"

Tine Blanke via Facebook

Ein schöner Tod?

Wie nennen Sozialpädagogen den Tod beim Geschlechtsakt? Aufeinander eingehen.

Die fette, grobe, bitte!

Kommt ein Mann zum Metzger und sagt: "Ich hätt' gern ein Viertelpfund Leberwurst, von der fetten, groben." Darauf der Metzger: "Das geht nicht, die ist heute in der Berufsschule."

Der Papagei und der Pfarrer

Einer  tierliebenden alten Dame wird ein Papagei geschenkt, der allerlei von sich gibt, was nicht nur Beifall findet. Besonderes  Missfallen der Besitzerin erregt der Ausruf:" Ich bin Lora, das Freudenmädchen!" Was kann man dagegen tun? Ihr Pfarrer bietet Hilfe an, hat er doch sogar zwei Papageien, Peter und Paul, die außerordentlich gut erzogen sind und auch fromm, weil sie sogar in der Bibel lesen. Also wird ein Besuch mit den Vögeln bei der alten Dame verabredet. Kaum betritt der Pfarrer mit der Voliere den Raum, als Lora ausruft: "Ich bin Lora....." Da erwidert Peter:" Paul, schlag die Bibel zu! Der Herr hat unser Flehen erhört."

Elisabeth Kury, per Mail

Geht 'ne Frau zu Fuß ...

Ein Tourist trifft einen reitenden Mexikaner, seine Frau zu Fuß mit sämtlichem Gepäck dahinter. Auf die Frage des Touristen, warum er seine Frau nicht reiten lässt kommt prompt die Antwort: "Die hat kein Pferd!"

Uwe Pape, Hannover

Hungrige Löwen

Bei einem Löwen im Zoo Hannover wird vorübergehend ein Artgenosse  wegen Umbaus des Kölner Zoos einquartiert. "Wann gibt's denn bei euch was zu fressen, Herr Kollege?" fragt der Kölner. "Muss gleich soweit sein". Die Klappe öffnet sich, und eine Staude Bananen fliegt herein. "Was soll denn der Blödsinn?", brüllt der Kölner. "Wir haben Pech", entgegnet der Hannoveraner, "ich sitze auf 'ner Planstelle von einem Affen".

Uli Holste, per Mail

Fremder Mann im Schrank

Eine Frau hat einen Kleiderschrank im Karton gekauft und baut ihn auf. Als die Straßenbahn vorbeifährt fällt der Schrank zusammen. Beim Geschäft angerufen schicken die einen Verkäufer, der in den Schrank klettert um zu sehen, warum der Schrank bei der vorbeifahrenden Bahn zusammenfällt. Bevor dies geschieht, kommt der Ehemann nach Hause. „Oh, du hast einen neuen Schrank gekauft“, sagt er, öffnet ihn und sieht den Mann im Schrank. „Was machen Sie denn hier?“ fragt der Ehemann. „Sie werden es nicht glauben, ich warte auf die Straßenbahn.“

Gerda Seeberg, per Mail

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.