Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bud Spencer ist in Rom öffentlich aufgebahrt

Bis zur Beerdigung Bud Spencer ist in Rom öffentlich aufgebahrt

Die Anteilnahme an dem Tod von Bud Spencer, der am Montag im Alter von 86 Jahren in Rom starb, ist ungebrochen. Auf Wunsch seiner Familie ist der Schauspieler nun im Protomoteca-Saal in Rom öffentlich aufgebahrt.

Voriger Artikel
Trabi rutscht auf Schneckenschleimspur aus
Nächster Artikel
Vermisste Schüler in Nationalpark in Wales gerettet

Bud Spencer ist in einem offenen Sarg in Rom aufgebahrt, bis er am Donnerstag ebenfalls in der italienischen Hauptstadt beerdigt wird.

Quelle: Giorgio Onorati/dpa

Rom. Der weltberühmte Schauspieler und gebürtige Italiener, eigentlich Carlo Pedersoli, soll nach seinem Tod am Montag am Donnerstag in Rom beerdigt werden. Bis dahin ist er im Protomoteca-Saal am Kapitolsplatz aufgebahrt.

Der Sarg steht offen in der Halle, die von einst im Pantheon ausgestellten Büsten geschmückt ist. Ein zartes, durchsichtiges Tuch ist über den Sarg gelegt.

Foto: Zahlreiche Blumen schmücken den Raum, in dem Bud Spencer aufgebahrt liegt.

Zahlreiche Blumen schmücken den Raum, in dem Bud Spencer aufgebahrt liegt.

Quelle: dpa

Zusammen mit Terence Hill hatte Bud Spencer Millionen Menschen unterhalten. Der bullige Schauspieler aus Neapel ist bekannt geworden durch seine Filme "Vier Fäuste für ein Hallelujah", "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle", "Zwei Missionare", "Zwei Asse trumpfen auf".

dpa/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.