Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mönch will sich zu Tode meditieren
Nachrichten Panorama Mönch will sich zu Tode meditieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 10.09.2014
In Thailand hat sich ein Mönch in einen Sarg gelegt und will solange meditieren, bis er tot ist. Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Bangkok

Er wolle keinen Suizid begehen, es sei schlicht an der Zeit für ihn, zu sterben, zitierte die Zeitung den Mann. Der Sarg verfüge über Löcher, so dass der Mönch beim Meditieren atmen könne. Andere Mönche habe er damit beauftragt, am Donnerstag nachzuschauen, ob er tot sei. Als Botschaft habe er ihnen mit auf den Weg gegeben, sich stets bewusst zu machen, dass jedes Leben ende.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat in Köln-Marienburg einen bewaffneten Mann angeschossen. Er bedrohte in der Nacht zum Mittwoch in der Nähe einer Tankstelle Passanten mit einer Schusswaffe, wie ein Polizeisprecher in Köln sagte.

10.09.2014
Panorama Unglücksursache des Fluges MH17 - „Können Sie mich hören?“

Ein gespenstischer Dialog, „schnell fliegende Objekte“ und 298 Tote: Der Bericht zum Absturz in der Ukraine gibt erste Antworten. Die richtigen?

12.09.2014

Alte Liebe rostet tatsächlich nicht: Nach einer 72 Jahre dauernden Beziehung hat ein lesbisches Paar im US-Staat Iowa einem Zeitungsbericht zufolge geheiratet.

09.09.2014
Anzeige