Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Bürgermeister überrollt Falschparker mit Panzer
Nachrichten Panorama Bürgermeister überrollt Falschparker mit Panzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 03.08.2011
Arturas Zuokas greift zu drastischen Maßnahmen gegen Falschparker. Quelle: HAZ
Anzeige

Dem Bürgermeister der litauischen Hauptstadt Vilnius sind Falschparker offenbar ein Dorn im Auge – und deshalb greift Arturas Zuokas zu drastischen Maßnahmen. In einem inszenierten Video überrollt er einen falsch abgestellten Wagen mit einem Panzer. Dem vermeintlichen Besitzer des Mercedes hält der Bürgermeister anschließend eine ordentliche Standpauke.

Den Film ließ Zuokas auf der Internetseite des Rathauses veröffentlichen. „Wenn uns etwas gegen den Strich geht, dann sind das falsch geparkte Autos", sagte er. Vor allem Luxusfahrzeuge würden regelmäßig im Halteverbot abgestellt. „Und da die Fahrer offenbar denken, sie stünden über dem Gesetz, musste eben ein Panzer her." Mit der Aktion will Zuokas nach eigenem Bekunden seine Mitbürger aufrufen, sich an die Verkehrsregeln zu halten und Verstöße bei der Polizei zu melden.

frs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Herr Kaiser“ war dabei und eine Blondine im Bademantel: Vor der Düsseldorfer Ergo-Zentrale hat die Satire-Gruppe „Die Partei“ am Mittwoch die Sex-Eskapaden von Vertretern der Versicherungsgruppe aufs Korn genommen.

03.08.2011

Stürme, Einsamkeit, vielleicht sogar Piraten - nichts kann Laura Dekker stoppen. Als jüngster Mensch will sie ganz alleine die Erde umsegeln. Ein Jahr nach ihrem Start nimmt sie Kurs auf Somalia – die Heimat vieler Piraten. Lauras Vater sieht das offenbar gelassen.

03.08.2011

Model Jana Beller (20) wehrt sich gegen die Kritik von Model-Manager Günther Klum an ihr. „Ich kann die Vorwürfe nicht auf mir sitzen lassen“, sagte die diesjährige Siegerin der Heidi-Klum-Show „Germany’s Next Topmodel“ auf ProSieben.

03.08.2011
Anzeige