Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Von der Leyen trainiert im Urlaub für Reit-EM

Ministerin eröffnet Turnier in Aachen Von der Leyen trainiert im Urlaub für Reit-EM

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) nimmt an der Reit-EM in Aachen teil – und zwar als Reiterin bei der Eröffnungsfeier. "Es ist eine große Herausforderung, ich hoffe, die Vorbereitungszeit wird reichen."

Voriger Artikel
Ärger für Jessica Alba wegen Sonnencreme
Nächster Artikel
Tausende Menschen fliehen vor Waldbränden

Foto: Das Archivbild zeigt die damalige Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen 2007, wie sie sich auf ihre Dressurvorführung in Verden an der Aller vorbereitet.

Quelle: Michael Bahlo/dpa

Aachen/Celle. Bei der Eröffnung am 11. August reitet die Ministerin bei der deutschen Hengstquadrille mit. Das bestätigte am Nachmittag der Geschäftsführer des Aachener Reitturniers, Michael Mronz, Lebenspartner von Ex-Vizekanzler Guido Westerwelle. Insgesamt 64 Hengste aus den Landesgestüten würden anspruchsvolle Figuren "tanzen". Die Veranstalter erwarten bis zu 20.000 Zuschauer.

"Ursula von der Leyen ist dem CHIO Aachen ja bereits seit langer Zeit verbunden, umso schöner, dass sie zur EM nicht nur als Besucherin, sondern sogar als aktive Reiterin kommt", sagt Mronz. Die Bundesministerin werde bei ihrem Auftritt zu Pferd die maßgeschneiderte Uniform des Celler Landgestüts tragen. "Gerade für mich als Niedersächsin sind diese Hengste natürlich etwas ganz besonderes", betont von der Leyen.

Ab diesem Montag hat die CDU-Politikerin Sommerurlaub. Sie wolle die nächsten Tage in Celle hart trainieren, "um dann am 11. August auch mithalten zu können". Der WDR überträgt die Eröffnung des Aachener Reitturniers ab 20.15 Uhr live im Fernsehen. Außer von der Leyen nehmen nur Berufsreiter an der Performance teil.

dpa/chs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.