Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 10° wolkig

Navigation:
Cannabisplantage durch Feuer verraten

Wohnungsbrand Cannabisplantage durch Feuer verraten

Wegen eines Feuers ist eine Cannabisplantage in Berlin aufgeflogen. Vermutlich wurde der Brand in der Nacht zum Sonnabend durch eine laienhaft installierte Elektrik verursacht, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Der Winter gibt ein Gastspiel
Nächster Artikel
Trauernde Mutter rührt Tausende Twitternutzer
Quelle: dpa/Symbolbild

Berlin. Die Feuerwehr war zu einem Wohnungsbrand gerufen worden. Eine Mieterin des Hauses hatte Rauch aus der Wohnung unter ihrer bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert. Feuerwehrleute brachen die Tür auf und entdeckten statt einer Einrichtung mit Möbeln die Plantage. Nachdem die Flammen gelöscht waren, beschlagnahmte die Polizei rund 160 Cannabispflanzen, getrocknetes Marihuana sowie Zubehör zum Betreiben der Plantage. Verletzt wurde niemand.

Gegen den 29-jährigen Mieter der Wohnung, der nicht da war, wird nun wegen unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln sowie wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Anzeige
Flugzeug der Korean Air in Tokio evakuiert

Ein Flugzeug der südkoreanischen Airline Korean Air ist auf dem Flughafen Tokio-Haneda evakuiert worden.