Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Was macht man, wenn man 84 Millionen Euro gewinnt?
Nachrichten Panorama Was macht man, wenn man 84 Millionen Euro gewinnt?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 04.08.2016
Lotto-Rekord: 84,8 Millionen Euro gehen nach Hessen. Quelle: dpa
Anzeige
Wiesbaden

Sein erster Weg führte den Lotto-Multimillionär zu seiner Frau: Ein Angestellter aus Hessen hat den Rekord-Jackpot von fast 85 Millionen Euro vom Wochenende geknackt. Am Montagabend habe er seine Spielquittung aus dem Auto geholt und mit den gezogenen Zahlen von Freitagabend verglichen, wie Lotto Hessen am Donnerstag mitteilte. Dann sei er nach Hause gefahren und sich mit seiner Frau weinend in die Arme gefallen.

Im Eurojackpot waren 84.777.435,80 Millionen Euro – der bislang höchste Lotteriegewinn in Deutschland. Beim Termin in der Lotto-Zentrale habe er zunächst darum gebeten, die Spielquittung zu prüfen. Die Nachricht, dass er tatsächlich gewonnen hat, habe der Mann recht ruhig aufgenommen, sagte Lotto-Sprecherin Dorothee Hoffmann.

Nach Jackpot-Gewinn: Rente? Auswandern?

Er wolle nun erst einmal feiern, aber ganz ruhig, zusammen mit seiner Frau und einer richtig guten Flasche Wein, habe er angekündigt: "So eine, die wir uns bisher nie geleistet haben", zitierte die Lotto-Gesellschaft den Mann. Am meisten freue er sich darüber, "dass meine Frau und ich ab jetzt unser ganzes Leben lang unabhängig und frei sein werden". Zur Ruhe setzen wolle er sich aber nicht: "So einfach gar nichts tun, da wird man doch auch bekloppt."

Weitere Angaben zu dem Gewinner aus Nordhessen machte die Lottogesellschaft nicht. Der Gewinn werde in voller Höhe überwiesen, sagte die Lotto-Sprecherin. "Das müsste in den nächsten Tagen auf dem Konto einlaufen." Abzüge wie etwa Steuern gebe es nicht. Gewonnen hat der nordhessische Glückspilz mit einem Einsatz von 20 Euro.

dpa/RND

Flammen fressen sich durch die Hügel bei El Paso im Urlaubsparadies La Palma. Schuld an dem Brand ist wohl ein Deutscher, der Toilettenpapier anzündete. Das Feuer lässt nur schwer unter Kontrolle kriegen – und kostete bereits einen Feuerwehrmann das Leben.

04.08.2016
Panorama Täter soll psychisch labil sein - Eine Tote bei Messerattacke in London

Ein 19-Jähriger hat im Zentrum Londons mehrere Menschen mit einem Messer angegriffen. Eine etwa 60 Jahre alte Frau wurde dabei am späten Mittwochabend getötet, fünf weitere Menschen wurden verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Tat soll aber keinen terroristischen Hintergrund haben.

04.08.2016

Die Rache der Geliebten: Michelle Pugh verklagt Ozzy Osbournes Tochter wegen übler Nachrede. In den Gerichtsdokumenten behauptet die Friseurin sogar, dass sie nicht nur eine kurze Affäre mit dem Rocker hatte – sondern eine dreijährige Beziehung.

04.08.2016
Anzeige