Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Todesursache des deutschen Seglers geklärt
Nachrichten Panorama Todesursache des deutschen Seglers geklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 02.03.2016
Nach dem Tod eines Deutschen, dessen Leichnam vor der Küste der Philippinen auf einer umhertreibenden Jacht gefunden wurde, hat die Polizei die Todesursache geklärt. Quelle: Barobo Police
Anzeige
Manila

Nach dem Tod eines Deutschen, dessen Leichnam vor der Küste der Philippinen auf einer umhertreibenden Jacht gefunden wurde, hat die Polizei die Todesursache geklärt. Der Mann sei einem Herzinfarkt erlegen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch nach einer Autopsie. Er war demnach schon etwa sieben Tage lang tot, als Fischer ihn am Freitag vergangener Woche auf seinem Schiff fanden.

Die auf der Seite treibende Segeljacht war etwa hundert Kilometer vor der Stadt Barabo an der philippinischen Südküste entdeckt worden. Die Leiche des Mannes wurde nach Polizeiangaben unter Deck gefunden. Er saß zusammengesunken an einem Tisch. Die Polizei fand deutsche Ausweispapiere und Familienfotos an Bord. Obwohl es keine Hinweise auf Fremdverschulden gab, leitete die Polizei Ermittlungen ein.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtete, handelt es sich bei dem Toten um den Deutschen Manfred B. 2008 sei er mit seiner Frau auf der Jacht "Sayo" zu einer Weltumsegelung aufgebrochen. Sie schafften es bis zur Karibikinsel Martinique, dort verstarb die Frau des Seglers. Ein Jahr später stach B. erneut in See.

afp/are

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"So hat mein Körper noch nie ausgesehen", beschwerte sich US-Schauspielerin Lena Dunham gegen das Cover-Foto eines spanischen Magazins. Jetzt rudert die 29-Jährige zurück. Sie wisse nicht, ob sie abgenommen habe.

02.03.2016
Panorama Zwischenfall am Köln Bonn Airport - Ungeduldige Polizistin legt Flughafen lahm

Eine junge Polizistin hat am Flughafen Köln/Bonn einen Sicherheitsalarm ausgelöst - offenbar weil sie ihren Flieger noch erreichen wollte. Ohne selbst kontrolliert worden zu sein, ging sie durch den Sicherheitscheck. Für 1000 andere Fluggäste hieß es danach erst einmal: warten.

01.03.2016

War es die Tat einer Wahnsinnigen? In Moskau herrscht Entsetzen nach der Enthauptung eines vierjährigen Mädchens. Psychologen testen unterdessen, ob die festgenommene Tatverdächtige zurechnungsfähig ist. Sie soll massive Eheprobleme gehabt haben.

02.03.2016
Anzeige