Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
US-Gemeinde spendet für Teenie-Hochzeit

Diagnose Knochenkrebs US-Gemeinde spendet für Teenie-Hochzeit

Beispiellose Hilfsaktion: Dank ihrer Heimatgemeinde, die eifrig spendete, konnten Luke Blanok und seine Freundin Natalie eine echte Traumhochzeit feiern. Der Hintergrund für die frühe Trauung der beiden Teenager ist allerdings ein trauriger ...

Voriger Artikel
Kesha bedankt sich bei mitfühlenden Fans
Nächster Artikel
Trauer um Tiger Rasputin

Natalie und Luke bei ihrer Hochzeit, die ihre Heimatgemeinde mit unzähligen Spenden möglich machte.

Quelle: Instagram/Screenshot

Canonsburg. Es ist eine Liebesgeschichte beinahe wie in einem Hollywoodstreifen, allerdings - sollte nicht noch ein Wunder geschehen - wohl ohne Happyend. Bereits in der Highschool hatte sich Luke Blanock, heute 18 Jahre alt, in seine spätere Freundin Natalie verliebt. Er war der Baseball- und Basketball-Star seiner Schule. Doch dann kommt 2013 die niederschmetternde Diagnose: Knochenkrebs. Luke kämpfte, spielte weiter Baseball und Basketball, der Krebs streute trotzdem. Die Prognose scheint schlecht. Doch seine Freundin hält zu ihm, gibt ihm die Kraft, um die inzwischen 24 Chemobehandlungen zu überstehen.

Jetzt haben sich die beiden Teenager das Jawort gegeben - dank ihrer Heimatgemeinde Canonsburg (Bundesstaat Pennysylvania) und deren Bewohner, die kräftig für das verliebte Pärchen spendeten. Nach der traurigen Prognose war es Lukes größter Wunsch gewesen, seine High-School-Liebe zu heiraten. "Ich habe die Familie nie so glücklich gesehen wie an diesem Tag, Luke hat gestrahlt", wird die Hochzeitsplanerin der beiden, Ashley Cyprowski, bei ABC-News zitiert. Auch die Bilder der beiden Teenager auf deren Instagram und Twitter-Profilen sprechen Bände: Ausgelassen mit der Familie feiernd sind sie da zu sehen. Luke prostet mit einem Sektglas in die Kamera. 200 Gäste konnten dank der zahlreichen Spenden dabei sein.

Hochzeitsplanerin Cyprowski zeigte sich bei ABC angesichts der enormen Spendenbereitschaft überwältigt: "Wir haben tonnenweise Spenden erhalten, Blumen, die Hochzeitslocation, es sind einfach unglaublich viele Leute zusammengekommen, um mit anzupacken und das hier zu ermöglichen." Die junge Braut konnte ihr Glück kaum fassen: "Ich könnte nicht glücklicher sein. Das war die beste Nacht meines Lebens. Wow, jetzt bin ich eine Blanok. Schätze, dass ich nun meinen Nutzernamen ändern muss", schrieb sie bei Instagram und postete ein bezauberndes Hochzeitsbild dazu.

Mit einer bewegenden Hochzeitsrede und einem Zitat des persischen Poeten Rumi hatte sich Lukes Bruder Pierce an die Hochzeitsgesellschaft gewandt: "'In einem Meer aus Ängsten ist die Liebe furchtlos. Durch Liebe werden bittere Dinge süß, durch Liebe werden Kupferteilchen zu Gold.' Luke und Natalie haben Gold gefunden!"

caro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Anzeige
Prinz George verzaubert die Welt

Prinz George verzaubert die Welt. Hier sind die schönsten Bilder der Nummer Drei in der britischen Thronfolge.